Home
Nach oben
Weiter
 

 

deu.jpg (1524 Byte)

Aufforderungsakte

Überblick


Mit diesem Sprechakt der Aufforderung i. e. S. will ein Sprecher seine/n Partner zu einem bestimmten Verhalten veranlassen. Die Aufforderung, die hier in einem engeren Sinne verstanden ist - also die Sprechakte Autorisierung, Ratschlag, Vorwurf, Beschimpfung, Warnung und Frage nicht einschließt, ist eine Äußerung, die ohne zusätzliche Absichten gemacht wird. Sprechakte, die Aufforderungen realisieren, werden häufig mit explizit performativen Äußerungen vollzogen.

Aufforderungen werden als Sprechakte auf verschiedene Art und Weise realisiert, nämlich als

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 29.09.2013

 

   Arbeitsanregungen
  1. Ordnen Sie die in den Sprechblasen dargestellten Sprechhandlungen den entsprechenden Aufforderungsakten zu.
  2. Ergänzen Sie die Liste mit eigenen Beispielen.
     
 
  Überblick ] Aufforderung ] Autorisierung ] Ratschlag ] Beschimpfung ] Vorwurf ] Warnung ] Frage ]  
  
 

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de