Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

deu.jpg (1524 Byte)

Den Partner festlegende Sprechakte

Autorisierung


Bei dem den Partner festlegenden Sprechakt der Autorisierung wird dem jeweiligen Partner eine ganz bestimmte Rolle in der Kommunikation zugewiesen. Derartige Sprechakte werden meistens mit Hilfe von performativen Verben realisiert.

Beispiele:

  • Ich befördere Sie hiermit zum Abteilungsleiter.

  • Ich schließe die Konferenz.

  • Ich erteile Ihnen das Wort.

  • Ich taufe dich auf den Namen Franziska.

  • Sie sind entlassen.

  • Sie übernehmen jetzt den Vorsitz.

Autorisierungsakte können sprachlich kaum variiert werden. So kann man ihre Aussage auch mit Partikeln kaum abmildern. Dementsprechend kann man weder sagen, "Ich taufe dich mal auf den Namen Franziska.", noch "Ich befördere Sie wohl zum Abteilungsleiter."
 

  


    Arbeitsanregungen

  1. Suchen Sie weitere Beispiele, die in Ihrem Arbeitsbereich oder in der Schule vorkommen können.

  2. In welchen Situationen werden derartige Formulierungen verwendet?
     

 
  Überblick ] Specher ] Partner ] Sprecher u. Partner ] Beliebige Personen ]  
 
 

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de