Home
Nach oben
Baustein 1
Zurück
Weiter
 

 

deu.jpg (1524 Byte)

Den Partner festlegende Sprechakte

Vorwurf


Bei dem den Partner festlegenden Sprechakt des Vorwurfs missbilligt der Sprecher das Verhalten seines Partners in der Vergangenheit oder in der Gegenwart und will ihn künftig von diesem Verhalten abbringen.

Beispiele:

  • Ich werfe dir vor, die Unwahrheit gesagt zu haben.

  • Ich halte Ihnen Ihre unentschuldigten Fehlzeiten insgesamt vor.

  • Könnt ihr 'mal wenigstens für einen Moment zuhören?

  • Das ist eine echte Katastrophe.

  • Was lungert ihr denn hier wieder herum?

  • Wer hat denn das gesagt?

  • Schmeckt dir denn das Essen nicht?

  • Soll das ein Witz sein?

  • So ein Quatsch!

Ob eine Äußerung zum Vorwurf wird, ist sofern er nicht explizit ausgedrückt wird, nur dann möglich, wenn Sprecher und Partner gemeinsame Normvorstellungen haben. Ob etwas als Vorwurf gemeint ist, ist aber für den Adressaten der Äußerung auch nicht immer ohne weiteres zu sagen. Häufig machen es erst die prosodischen Merkmale der Sprache wie Akzent, Intonation, Rhythmus und Lautstärke etc. aus, ob eine Äußerung, die ansonsten wie ein Mitteilungsakt, eine Aufforderung oder eine Frage wirken könnte, als Vorwurf angesehen wird.
Das einschlägig bekannte Beispiel aus der »Kommunikationspsychologie Friedemann Schulz von Thuns: "Da vorne ist grün!" kann nämlich, wenn man die verschiedenen kommunikationspsychologischen Aspekte der Äußerung in Betracht zieht, ganz unterschiedlich aufgefasst werden. (Unter der Lupe: "Ich habe dich fünf Mal angerufen.")

(vgl. Engel 1996, S.50f.)

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 29.09.2013

 

 

 
   Arbeitsanregungen:

   Untersuchen Sie die oben dargestellten Vorwürfe.

  1. Zeigen Sie, wo es sich um eindeutig um den Sprechakt des Vorwurfs und wo Mischformen vorhanden sind. (→Lösungsvorschlag)

  2. Bestimmen Sie die Satzarten des jeweiligen Sprechaktes.

  3. In welcher Situation könnte die im Bild dargestellte Äußerung ein Vorwurf sein? Welche Verhalten soll der Partner dann u. U. ändern? Wie nennt man eine solche Form des "uneigentlichen Sprechens!?
     

 
  Überblick ] Specher ] Partner ] Sprecher u. Partner ] Beliebige Personen ]  
 
 

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de