Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

deu.jpg (1524 Byte)

Aufforderungsakte

Befehlssätze


Sprechakte, die Aufforderungen realisieren, werden auch mit Befehlssätzen (auch: Aufforderungssätze, Imperativsätze)  gestaltet.

Beispiele:

  • Bring mir den Hammer!
  • Holen Sie das Videogerät!
  • Mach die Tür zu!

(vgl. Engel 1996, S.48)  

Eine sehr interessante Zusammenstellung von gängigen Aufforderungen an Kinder in Form von Befehlssätzen findet sich in Anlehnung an »Bertolt Brechts (1998-1956) Gedicht "Was ein Kind gesagt bekommt" auf der Webseite des Musischen Gymnasiums Salzburg unter dem Titel: »"Was Kinder heute so alles gesagt bekommen .... alltägliche Phrasen und Paraphrasen nach Bertolt Brecht, gereimt von 2I, 3E, 3I im Jahr 2011 (Gudrun Seidenauer)". Die multimediale Präsentation lädt geradezu zum Nachmachen im eigenen Unterricht ein.

vgl.

 

  
   Arbeitsanregungen

  1. Welches Beispiel aus der Sprechblasendarstellung gehört zu diesem Aufforderungsakt?
  2. Überlegen Sie: Welche grammatischen Kennzeichen besitzt ein Aufforderungssatz. 
     
  
  Überblick ] Aufforderung ] Autorisierung ] Ratschlag ] Beschimpfung ] Vorwurf ] Warnung ] Frage ]  
 
 

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de