teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


deu.jpg (1524 Byte)

Den Aussagekern erarbeiten und formulieren

Die Textsorte des Sachtextes angeben

 
FAChbereich Deutsch
Center-Map Glossar SchreibformenSchreibformen in der Schule Texte zusammenfassen Überblick Didaktik und Methodik Verschiedene Aspekte der Textwiedergabe Formen der Textwiedergabe Überblick
Tabellarischer Überblick Konspekt Exzerpt Klappentext Summary Abstract Inhaltsangabe Didaktische und methodische Aspekte Überblick ▪ Allgemeine Merkmale Inhaltsangabe von SachtextenÜberblick Inhaltsangabe kontinuierlicher SachtexteQuickie für Eilige Überblick Aspekte der SchreibaufgabeÜberblick Primärtext und Inhaltsangabe: VergleichKürzen und Verdichten von SachtextenAllgemeine Merkmale des Textmusters [ Den Aussagekern formulieren Überblick ▪ Bibliographische Angaben Die Textsorte angeben ◄ ▪ ThemaKurzinhalt Formulierungshilfen  ] MusterbeispieleTextauswahlBausteineInhaltsangabe diskontinuierlicher SachtexteInhaltsangabe von literarischen Texten Textauswahl BeispieleBausteine Selbsteinschätzung und Feedback Häufig gestellte Fragen Strukturierte Textwiedergabe ▪ Rezension ▪  DIN 1426: Inhaltsangabe in wissenschaftlichen Arbeiten Wiedergabe von Sachtexten Wiedergabe von literarischen Texten ● Operatoren im Fach Deutsch

Die Textsorte angeben
Im Aussagekern der Inhaltsangabe zu einem Sachtext soll auch die Frage beantwortet werden, um welche Textsorte es sich bei dem wiedergegebenen Text handelt.
  • Manchmal ist dies einfach und steht einfach dabei.

  • Manchmal muss man aber auch über entsprechende Erfahrung im Umgang mit Sachtexten verfügen oder einfach das benötigte Textsortenwissen oder Textmusterwissen haben.

Bei ▪ schulischen Schreibformen zur Inhaltsangabe spielt zunächst einmal die Unterscheidung von Sachtexten ( auch: pragmatische Texte, Gebrauchstexte, nicht-fiktionale Texte) und literarischen Texten (auch: fiktionale Texte) eine Rolle.

Natürlich gibt es in beiden Bereichen eine lange Liste unterschiedlicher Textsorten, die sich mehr oder weniger genau voneinander abheben und damit halbwegs eindeutig bestimmbar sind.

Wenn die Zuordnung zu einer bestimmten Textsorte möglich ist, liefert diese Angabe u. U. wichtige Informationen über bestimmte Texteigenschaften (z. B. Inhalt, Gestaltung, Intentionen etc.), über die der Adressat oder die Adressatin der Inhaltsangabe im Aussagekern in Kenntnis gesetzt wird.

So erfährt er z. B. bei einem literarischen Text, dass es sich um ein Gedicht (z. B. Ballade, Lied, Sonett etc.), eine Kurzgeschichte oder ein Drama handelt, oder bei einem Sachtext, dass es sich z. B. um einen in einem Printmedium (Zeitung, Zeitschrift u. ä. ) Bericht, Kommentar oder eine Glosse handelt, ob es um eine Reisebeschreibung, einen wissenschaftliche oder populärwissenschaftliche Veröffentlichung oder einen Sachtext geht, der im Internet publiziert worden ist.

Die Angabe der Gattung auf der Grundlage der traditionellen Trias (epische, dramatische und lyrische Texte) reicht in der Regel bei der Inhaltsangabe nicht aus, ist aber zumindest eine "Notlösung", wenn man nicht genau weiß, welcher Textsorte sich ein bestimmter Text zuordnen lässt oder, was durchaus auch vorkommt, wenn der Text zu so gar keinem, einem bekannten Textmuster passt.

In jedem Fall empfiehlt es sich dies dann auch schon im Aussagekern zu vermerken. So kann man z.B. formulieren:

  • "Der vorliegende Zeitungsartikel, der nicht in ein dem Verfasser bekanntes Textmuster journalistischer Darstellungsformen passt, trägt den Titel ... und ist am ... in ... erschienen."

Dies ist beim Schreiben einer Inhaltsangabe in jedem Fall besser als das Problem der Textsortenzuordnung einfach zu übergehen und sich damit dem Vorwurf auszusetzen, man habe den Aspekt überhaupt nicht beachtet. Wenig hilfreich sind also allgemeine Formulierungen wie:

  • In dem Text "...", der am ... in ... erschienen ist ...!

 

Gert Egle. zuletzt bearbeitet am: 03.06.2020

 
 

 
ARBEITSTECHNIKEN
Center-Map Arbeits- und Zeitmanagement Arbeitsaufträge Eine Fragestellung zu einem komplexen Thema erarbeiten Arbeit mit BildernArbeit mit Texten: ● Center-Map Arbeitsaufträge Operatoren Texte erfassen Lesen Markieren und Hervorheben Exzerpieren Den Inhalt eines Textes erfassen Den Gedankengang eines Textes erfassenTexte verstehen Texte verfassen Zitieren

 
 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz