Home
Nach oben
Zurück
 

 

Wirkungsbereiche rhetorischer Figuren

Weitere Mittel zur Stilbildung


Kolmer/Rob-Santer (2002, S. 55) unterscheiden neben den vier Hauptkategorien: Klangfiguren, Positionsfiguren, Sinnfiguren und Satzfiguren noch weitere Mittel zur Stilbildung, die sie den rhetorischen Figuren zurechnen.
 

Weitere Elemente der Stilbildung
  1. Dialekt, Soziolekt

  2. Preziosität

  3. Aischrologie

  4. Archaismus

  5. Barbarismus

  6. Neologismus

  7. Sonderformen beim Verb:

    • Historisches Präsens

    • Aktiv-Passiv

    • Verbum simplex pro composito

    • Diminutiva

    • Inkonzinnität

    • Constructio ad sensum

    • Solözismus

In der nachfolgenden Tabelle werden u. U. auch weitere Figuren aufgeführt, die in verschiedenen anderen Klassifikationsansätzen zu den weiteren Elementen der Stilbildung gezählt werden:
 

Dialekt

 

....

 

 

 

 

 

 

      
  Center-Map ] Überblick ] Auswahllisten ] Figuren und Tropen ] Änderungsoperation ] Wirkungsbereich ] Wirkungsakzent ] Details ]  
 

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de