Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

arbtec_sm.jpg (2576 Byte)

Den Gedankengang eines Textes erfassen

Strukturwortmethode


Mit der Strukturwortmethode kann man den Gedankengang eines Textes erfassen

Dabei macht sich die Methode zu eigen, dass in einem Text Wörter und Formulierungen enthalten sind, die Aufschluss über den inhaltlich-logischen und argumentativen Zusammenhang der Aussagen geben können.

Strukturwörter

Neben Formulierungen, die ausdrücklich (explizit) den Gedankengang kennzeichnen, zieht man bei der Strukturwortmethode so genannte Strukturwörter heran. Zu diesen Strukturwörtern zählen:

  • Partikeln (doch, wohl, schon, halt, ja..)

  • Konjunktionen (z.B. weil, denn, wenn..)  

  • Adverbien (z.B. darum, deshalb, deswegen, dazu). 

  • nominale oder verbale Strukturwörter oder Fügungen (Behauptung, behaupten, Begründung, begründen, …). 

Für die verschiedenen Arten von Gedankengängen lassen sich eine Vielzahl von Formulierungen bilden, die das Grundgerüst so genannter Strukturwörter oder strukturierender Fügungen bilden.

Strukturwortmethode

Bei der Strukturwortmethode werden in einem (besonderen) Lektüredurchgang möglichst viele Strukturwörter und strukturierende Fügungen markiert. Am besten eignet sich dazu, diese Strukturwörter einzukreisen. 

Danach wird unter Verwendung der markierten Strukturwörter auf einem Blatt eine Argumentationsskizze erstellt, die die inhaltlichen Aspekte mit der argumentativen Struktur verbindet und zur Darstellung bringt. 

                 
  Überblick ] Lesen ] Markieren ] Exzerpieren ] Konspektieren ] Reduktionstechnik ] Bearbeitungsstrategien ] Inhalt ] Gedankengang ]  
             
logo_sm.jpg (3144 Byte)
          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/teachSam

OER Global Logo von Jonathas Mello lizenziert unter Creative Commons Attribution Unported License