teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - So sucht man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


deu.jpg (1524 Byte)

 

 

 

Didaktische und methodische Aspekte

Kompetenzen für das Analysieren von Sachtexten

Textanalyse

 
FAChbereich Deutsch
Glossar Schreibformen Schreibformen in der Schule
Überblick Didaktische und methodische Aspekte Texte zusammenfassen SACHtexte analysieren (Textanalyse) Überblick [ Didaktische und methodische AspekteÜberblick Umrisse einer textlinguistisch fundierten Textdidaktik Kompetenzen für das Analysieren von Sachtexten Rahmenkonzept des untersuchenden Erschließens (EPA 2002) ] Kontinuierliche Sachtexte analysieren ▪ Diskontinuierliche Sachtexte analysieren BeispieleTextauswahl Häufig gestellte Fragen ▪ Texte erörtern (Texterörterung) Texte interpretieren (Textinterpretation) ▪ Materialgestütztes Schreiben Offizielle Briefe schreibenErzählenBerichtenBeschreiben SchildernErörtern: Erörterndes Erschließen und Schreiben Einen Essay schreiben Kreativ schreiben Sonstige schulische Schreibformen  Operatoren im Fach Deutsch
 

Kompetenzen für das Analysieren von kontinuierlicher Sachtexte
Kompetenzen für das Analysieren von diskontinuierlichen Sachtexten

Das Analysieren von Sachtexten verlangt vielfältige Kompetenzen

Wer einen ▪ kontinuierlichen oder ▪ diskontinuierlichen Sachtext analysieren will, hat  eine komplexe Schreibaufgabe vor sich, die den Erwerb vielfältiger Kompetenzen voraussetzt. Die erforderlichen Kompetenzen variieren je nach zugrunde gelegtem Sachtextbegriff (auch: pragmatischer Text, Gebrauchstext, expositorischer Text, nicht-fiktionaler Text). Liegt dem Begriff der ▪ erweiterte Textbegriff zugrunde, zählen neben herkömmlichen schriftsprachlichen Texten auch Bild-Text-Kombinationen dazu, wie sie z. B.▪ Werbeanzeigen oder ▪ Infografiken charakterisieren.

Die dazu erforderliche ▪ Schreibkompetenz, die in der ▪ Schreibdidaktik unterschiedlich definiert wird, kann in die vier Teilkompetenzen: ▪ inhaltlich-fachliche, methodisch-strategische, sozial-kommunikative und personale Teilkompetenzen eingeteilt werden. (vgl. Baurmann 2002/2008, S.13)

Fix (2008, S.33) spricht in diesem Zusammenhang von ▪ Zielsetzungskompetenz, inhaltlicher Kompetenz, Strukturierungskompetenz und Formulierungskompetenz.

Welche Kompetenzen im Einzelnen zur Bewältigung von Schreibaufgaben zur Analyse von ▪ kontinuierlichen und ▪ diskontinuierlichen Sachtexten erforderlich sind, hängt sehr davon ab, um welche Textart es sich handelt. So werden neben gemeinsamen Kompetenzen auch eine ganze Reihe unterschiedlicher Kompetenzen erforderlich, wenn es um einen kontinuierlichen oder einen diskontinuierlichen Text geht. Und auch die ▪ komplexen Texte, die im Grunde diskontinuierliche sind, verlangen als eine Mischform wiederum besondere Kompetenzen.

Aus diesem Grund werden, abgesehen von einigen allgemeinen ▪ Bemerkungen zur Sachtextanalyse in der Sekundarstufe II, die auf die jeweilige Sachtextart bezogenen ▪ Kompetenzen für die Analyse kontinuierlicher und die ▪ Analyse diskontinuierlicher Texte in den jeweiligen Arbeitsbereichen dargestellt.

Kompetenzen für das Analysieren von kontinuierlicher Sachtexte
Kompetenzen für das Analysieren von diskontinuierlichen Sachtexten

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 30.12.2023

 
 

 
ARBEITSTECHNIKEN und mehr
Arbeits- und ZeitmanagementKreative ArbeitstechnikenTeamarbeit ▪ Portfolio ● Arbeit mit Bildern  Arbeit mit Texten Arbeit mit Film und VideoMündliche KommunikationVisualisierenPräsentationArbeitstechniken für das Internet Sonstige digitale Arbeitstechniken 
 

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz