teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam


arbtec_sm.jpg (2576 Byte)

Überarbeitungskompetenz

Revisionshandlungen

Arten von Überarbeitungen

 
DIDAKTIK
● Glossar Center-Map
ÜberblickAllgemeine DidaktikFachdidaktiken Spezielle Didaktiken Überblick Schreibdidaktik Center-Map Überblick Schrift und Schrifttypen Schriftlichkeit und Mündlichkeit Modelle des SchreibensÜberblick Schreibentwicklungsmodelle  [ Kompetenzmodelle Überblick Schreibkompetenzmodelle Schreibkompetenz (Fix 2008) Teilkompetenzen (Baurmann (2002/2008)Bildungsstandards [ Überarbeitungskompetenz ▪ Überblick  Revisionsklassen Revisionshandlungen Überarbeitungsstrategien Techniken des konzeptuellen Änderns Sozialformen für unterrichtliche Textrevisionsprozesse Berichtigungen ] KomponentenmodelleProzessmodelleSonstige Modelle  ▪ Schreibentwicklung Schreibkompetenz ▪ Schreibprozess ▪ Schreibschwierigkeiten und Schreibstörungen SchreibfunktionenLernstrategische Orientierungen ▪ SchreibstrategienSchreibaufgabeKooperatives SchreibenSchreibportfolio  Texte verfassen Förderliche Begleitung von Schreibprozessen

 
Man kann einen Text in unterschiedlicher Weise überarbeiten

Überarbeitungen, die während eines Schreibprozesses durchgeführt werden, lassen sich nach Art bzw. Klassen ordnen.

Die Art und Weise, wie man das tut, bezeichnet man als Revisionshandlungen. Sie setzen unterschiedlich an einem Text an und greifen dabei auf unterschiedlicher Ebene in den Text ein. Das kann eher an der Textoberfläche sein, also die Textoberflächenstruktur betreffen, oder in die Tiefe gehen (Texttiefenstruktur).

Es gibt beim Überarbeiten drei Formen

Die Operationen, die man beim Überarbeiten durchführt, lassen sich in drei Formen unterscheiden. Man bezeichnet sie auch als Handlungsrichtungen beim Überarbeiten von Texten.

Man kann

  • etwas zu seinem Text hinzufügen, was bisher noch nicht vorhanden ist

  • etwas weg lassen, was geplant oder schon ausgeführt ist

  • Textteile umstellen und durch andere ersetzen

In dieser Form werden Überarbeitungen vorgenommen

Die Operationen, die von einem Schreiber bei der Überarbeitung eines Textes vorgenommen werden (Revisionshandlungen), lassen sich systematisch erfassen.

Baurmann/Ludwig (1984) bzw. Baurmann (2002/2008, S.93f.) nehmen dabei folgende Differenzierung der Revisionshandlungen nach so genannten Revisionsklassen vor:

Revisionsklassen

Revisionsebene

Revisionshandlungen

Nachträge

hauptsächlich Buchstabenebene

  • kleinere kosmetische Korrekturen am Schriftbild

  • Streichungen und Ergänzungen

Korrekturen

hauptsächlich Wortebene

  • Behebung von Verstößen oder vermeintlichen Verstößen gegen die Sprachrichtigkeit (Orthografie, Zeichensetzung, Syntax, sprachlicher Ausdruck)

Verbesserungen

hauptsächlich Satzebene

  • leser-, schreiber- oder textorientierte stilistische Veränderungen, die die Angemessenheit, Verständlichkeit oder auch Wirksamkeit des Textes optimieren sollen

Umsetzungen
(Redigierungen)

hauptsächlich Textebene

  • Umsetzungen einzelner Textteile;

  • Veränderungen in der Gedankenführung oder beim Textaufbau (Streichungen, Ergänzungen) mit dem Ziel optimierter Textverständlichkeit

Neufassungen
(Reformulierungen)

Textebene

  • neues Schreibziel, neue thematische Planung;

  • vollständig neuer "Schreibhandlungsplan";

  • Neufassung ganzer Abschnitte

(vgl. Fix 2006/2008, S.166)

 Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 12.11.2018

     
 

 
SCHREIBFORMEN and mehr
Center-Map [ Schulische Schreibformen Brief (Privater Geschäftsbrief) Erzählung Bericht BeschreibungTextzusammenfassungFreie Problem- und Sacherörterung Weitere Typen der freien Problem- und Sacherörterung Essay Textanalyse Textinterpretation Kreatives Schreiben Sonstige schulische Schreibformen ] Journalistische Schreibformen Sonstige Schreibformen

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz