teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


deu.jpg (1524 Byte)

 

Einen privaten Geschäftsbrief schreiben: Lernen, wie man's macht

Einen privaten Geschäftsbrief schreiben

A-5-2: Generelles Handy-Verbot an der Schule

 
FAChbereich Deutsch
Center-Map Glossar Schreibformen  ● Schreibformen in der Schule Offizieller Brief Privater Geschäftsbrief Didaktische und methodische Aspekte  Quickie für Eilige Aspekte der Schreibaufgabe Portfolio Privater Geschäftsbrief Selbstlern-Modul: Einen privaten Geschäftsbrief schreiben
 Wie kann ich vorgehen?  ▪ Wissen, worum es geht Lernen, wie man's macht Überblick [  Niveau A: Komplexe Schreibaufgaben ▪  A-1-1 A-1-2 ▪ A-2-1 A-3-1 A-3-2 ▪  A-4-1 A-5-1 A-5-2: Einen vorlagengebundenen privaten Geschäftsbrief schreiben  ◄ ▪ A-6-1 ] Niveau B: Schreibaufgaben auf einem mittleren NiveauNiveau C: Schreibaufgaben auf einem niederen Niveau  Portfolioarbeit mit den Materialien des Selbstlern-Moduls Bausteine Musterbriefvorlagen Häufig gestellte Fragen Links ins WWW Operatoren im Fach Deutsch

docx-Download - pdf-Download
Elemente des Privaten Geschäftsbriefs
Eine komplexe Schreibaufgabe

Im Bereich "Lernen, wie man's macht" im ▪ Selbstlern-Bereich Privater Geschäftsbrief können Sie verschiedenen Lernpfaden folgen.

Diese Lernpfade sind in drei Anforderungsniveaus bzw. Kompetenzniveaus unterteilt. Natürlich kann man - je nach Bedürfnissen und Lernstand - auch immer wieder auf die anderen Niveaus zugreifen. Sie bauen nicht unmittelbar aufeinander auf. Zum Wechseln klicken/tippen Sie einfach auf den entsprechenden Ring in dem Schaubild.

Hier können Sie lernen, wie man eine ▪ Stellungnahme in einem vorlagengebundenen ▪ privaten Geschäftsbrief gestalten kann, der aus zwei Vorlagen besteht, nämlich

Dabei ist insbesondere bei der  ▪ Haupttextgestaltung zu beachten, dass Alltagsargumentationen, logisch betrachtet und gemessen an ihrem Geltungsanspruch, meistens ▪ nicht vollständig ausgeführt werden und unter kommunikationspsychologischem Blickwinkel, keineswegs verständlich und klar sein müssen. Das gilt insbesondere bei mündlichem Argumentieren, für das die Kommunikationssituation und die Präsenz der Kommunikationspartner in der Regel kennzeichnend sind. Das hat in der Regel nicht nur Auswirkungen auf Sprache und Stil sondern auch auf die ▪ Argumentationsstrategien.

Formen der Argumentation
Einfache Argumentation
Erweiterte Argumentation
Allgemeines Argumentationsschema
Vorlagen: Allgemeines Argumentationsschema

Einen privaten Geschäftsbrief schreiben
Situation:

In Ihrer Schule steht eine Sitzung der Schulkonferenz an, in der Vertreter der Schulleitung, der Lehrkräfte, Eltern- und Schülervertreter gemeinsam über bestimmte Angelegenheiten, die das Schulleben als Ganzes betreffen, beraten und beschließen können. In einigen Wochen soll endgültig darüber entschieden werden, ob ein generelles Verbot der Handynutzung auf dem Schulgelände erlassen werden soll. Sie haben inzwischen in Erfahrung gebracht, dass die Schulleitung und das Lehrerkollegium nach einem ▪ Cybermobbing-Vorfall vor fünf Monaten und einem ▪ Sexting-Fall vor zwei Wochen nicht nur die Handynutzung verbieten, sondern bei Zuwiderhandlung auch mit empfindlichen Strafen ahnden wollen.

In einer Sitzung der Schülervertretung haben Sie als Schülersprecherin die Aufgabe übernommen, den Standpunkt der Schülerinnen und Schüler zu dieser Frage in einem Brief an den Gesamtelternbeirat, der die Elternvertreter in die Schulkonferenz entsendet, zu vertreten. In der Sitzung der Schülervertreter*innen wurde schnell klar, dass die Schüler*innen gegen ein generelles Handyverbot an der Schule sind. Zugleich waren sie sich aber auch bewusst, dass auch die Eltern in der Beurteilung dieser Frage durchaus geteilter Ansicht sind.

In der der Versammlung der Schülervertreter*innen haben Ihre Mitschüler*innen gegen das geplante generelle Handyverbot u. a. vorgebracht:


Für größere Darstellung bitte an*klicken*tippen!

PDF   DOCX

PDF   DOCX
Elemente des Privaten Geschäftsbriefs

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 04.06.2020

     
 
   Arbeitsanregungen:
  1. Verfassen Sie den Brief an den Gesamtelternbeirat unter Berücksichtigung der formalen Anforderungen an einen privaten Geschäftsbrief. Tragen Sie dabei die Argumente der Schülerschaft zum geplanten Handyverbot an der Schule vor. (→Musterbrief 3/4)

  2. Verwenden Sie bei der inhaltlichen Gestaltung Ihrer Argumente die Aussagen der Schülervertreter*innnen.

Leerzeilen sind mit einem fetten Punkt zu kennzeichnen.

  • Benutzen Sie dazu ggf. das nebenstehende PDF-Dokument.

 
     
 

 
ARBEITSTECHNIKEN
Center-Map Arbeits- und Zeitmanagement Arbeitsaufträge Eine Fragestellung zu einem komplexen Thema erarbeiten Arbeit mit BildernArbeit mit Texten: ● Center-Map Arbeitsaufträge Operatoren Texte erfassen Lesen Markieren und Hervorheben Exzerpieren Den Inhalt eines Textes erfassen Den Gedankengang eines Textes erfassenTexte verstehen Texte verfassen Zitieren

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz