Home
Nach oben
Weiter
 

 

Aspekte einer förderlichen Erziehung

Überblick

 
 

Im Rahmen Ihrer Untersuchungen an der Fachhochschule Köln hat Sigrid Tschöpe-Scheffler (2003b) Erziehungs-Aspekte herausgearbeitet, die die Entwicklung eines Kindes fördern oder aber hemmen können. Sie spricht in diesem Zusammenhang von fünf Säulen einer guten, weil entwicklungsfördernden Erziehung (vgl. Tschöpe-Scheffler 2005). Dazu zählt sie Liebe, Achtung, Kooperation, Struktur und Förderung, die gemeinsam ein brauchbares Instrumentarium, insbesondere für Eltern darstellten, um über ihr Erziehungsverhalten angemessen reflektieren zu können.

 

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 29.09.2013

     
  Center-Map ] Selbstreguliertes Lernen ] Förderliche Erziehung ] Schwarze Pädagogik ]  
  

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de