Home
Nach oben

 

 

Schaubild - Abschlussprüfung Deutsch in der Berufsschule, BaWü

Prüfungsaufgaben


Die schulische Schreibform Analyse von Schaubildern (Infografikanalyse) gehört in Baden-Württemberg zu den Standard-Aufgabentypen bei der (schriftlichen) Abschlussprüfung in der Berufsschule (Kaufmännische Berufe) im Fach Deutsch.

Der Aufgabentyp Schaubild besteht gewöhnlich aus zwei Teilen:

  • Beschreibung von Form und Inhalt
  • Zusatzaufgabe (zur Analyse bzw. Interpretation)

Die Aufgabenformulierungen zur Analyse von Schaubildern (Infografikanalyse)

Die Beschreibung von Form und Inhalt des Schaubilds, der erste Teil der Aufgabenart, wird u. a. mit folgenden Formulierungen eingefordert;

  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des (vorliegenden) Schaubildes.

  • Beschreiben Sie das Schaubild.

  • Beschreiben und erläutern Sie das Schaubild.

Die Zusatzaufgabe zielt mit unterschiedlichen Anweisungen und auf die Grafik bezogene W-Fragen auf ein tieferes Textverständnis und verbindet die Analyse mit Fragen, die auch über den Text hinausgehen können.

  • Erläutern Sie ...

  • Wie beurteilen Sie ...

  • Begründen Sie Ihre Meinung ...

  • Welche Probleme ergeben sich aus den dargestellten Sachverhalten?

  • Was bedeutet die dargestellte Problematik für Sie persönlich?

  • Bewerten Sie ...

  • Beurteilen Sie ...

  • Erklären Sie, inwieweit die Aussagen des Schaubilder auch auf andere Bereiche zutreffen,.

  • ...

Nachfolgend haben wir die Prüfungsaufgaben für die kaufmännischen Berufe ab Sommer 2006 aufgelistet:

  Arbeitsanweisungen Schaubild/Infografik
Sommer 2006
  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des vorliegenden Schaubildes.

  • Erläutern Sie, welche Auswirkungen Arbeitslosigkeit auf den Einzelnen haben kann.
    (Industriekaufleute)
"Jobsuche - oft vergeblich" (Globusgrafik 9846, Stand 2004)
Winter 2006/07
  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des Schaubildes.

  • Welche Probleme ergeben sich aus den dargestellten Sachverhalten?
    (alle, auch Industriekaufleute)
"Berufspendler", Grafik aus Lycos-News/Agence France Press
Sommer-
2007
  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des Schaubildes.

  • Welche der angegebenen Fähigkeiten erachten Sie als besonders notwendig für einen Berufsanfänger?
    (alle außer Industriekaufleute)
"Eignungstest" (Globus-Infografik 0383, Stand 2005) (Balkendiagramme)
Sommer 2007
  • Beschreiben Sie das Schaubild.

  • Wie beurteilen Sie die Möglichkeiten der Internet-Nutzung?
    (Industriekaufleute)
"Internet - neun danke" (Globus-Grafik 9942, Studie 2004) (Säulendiagramm)
Winter
2007/08
  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des Schaubildes.

  • Welche der dargestellten Alternativen würden Sie jemandem empfehlen, der keine Lehrstelle gefunden hat? - Begründen Sie Ihre Meinung.

"Keine Lehrstelle - und dann?" (Globus-Grafik 2009, BIBB-Studie 2004) (Kreisdiagramm)

Sommer
2008
  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des Schaubilds.

  • Wo liegen Ihrer Meinung nach die Ursachen dafür, dass ein Fünftel der Deutschen nicht in einer festen Beziehung lebt?

"Jeder fünfte Deutsche ist Single" (PARSHIP.de, Single-Studie 2005) (Säulendiagramm)

Winter
2008/09
  • Beschreiben und erläutern Sie das Schaubild.

  • Welche Faktoren tragen Ihrer Meinung nach am meisten dazu bei, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Arbeitnehmer zu erhalten? Begründen Sie Ihre Aussagen.

"Fordernde Jobs" (Globus-Grafik 1732) (Balkendiagramm)

Sommer
2009
  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des Schaubilds.

  • Welche Möglichkeiten sehen Sie, Reisen und Gütertransporte mit dem Ziel des Umweltschutzes noch besser in Einklang zu bringen? Erläutern Sie.

"Sauberer ans Ziel" (Globus-Grafik 1538) (Balkendiagramm)

Winter
2009/10
  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des Schaubilds.

  • Welche Bedeutung hat Sport für Sie persönlich?

"Sportliche Gesellschaft" (Globus-Grafik 2325) (Kreis- und Balkendiagramm)

Sommer
2010
  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des Schaubilds.

  • Worin sehen Sie die Ursachen für den Anstieg psychischer Erkrankungen in unserer Gesellschaft?

"Wenn die Psyche nicht mehr mitmacht" (Globus-Grafik 2667) (Kreis- und Liniendiagramm)
Winter
2010/11
  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des Schaubilds.

  • Welche Gründe veranlassen Menschen, aus Deutschland auszuwandern?

"Glück in der Ferne - So viele Deutsche wanderten aus" (Globus-Infografik, 22118) (Linien- und Balkendiagamm)
Sommer
2011
   
Winter
2011/12
  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des Schaubilds.

  • Wodurch könnte Ihrer Meinung nach die zunehmende Verschuldung junger Erwachsener gebremst werden?

"Jung und in der Kreide. Gründe für die zunehmende Verschuldung junger Erwachsener" (Globus-Grafik 3861)

Sommer
2012
  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des Schaubilds.

  • Erläutern Sie Möglichkeiten, wie Schüler mit Stress besser umgehen können.

"Schüler im Stress" (GLOBUS 3314), veröffentlicht am 28.01.2010 (Liniendiagramm und Balkendiagramme)
Winter
2012/13
  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des Schaubilds.

  • Halten Sie es für sinnvoll, um den Organmangel zu beheben, jeden deutschen Bürger als Spender zu betrachten und nur bei Unterzeichnung einer Widerspruchserklärung der Person keine Organe zu entnehmen?

"Hilfe - Organspende!" (Globus-Infografik 4558, 2011) (Kreis-, Balken- und Säulendidagramm)
Sommer
2013
  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des Schaubilds.

  • Bringt Ihnen die Globalisierung eher Vorteile oder Nachteile. Erläutern Sie.

"Globalisierung bedeutet ..."
Jugendliche in Deutschland im Alter von 12 bis 25 Jahren (Zustimmung in %) (Shell Jugendstudie 2010), (Globus-Grafik 4174) (Balkendiagramm)
Winter
2013/14
  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des Schaubildes.

  • Beurteilen Sie, welche Konsequenzen die Informationen des Schaubildes für Ihre eigenen Bewerbungen haben.

"Wege zum Job - Wie Unternehmen offene Stellen besetzen" (Globus-Info-Grafik vom 1.09.2009, Stand 2008) (Balkendiagramme)
Sommer
2014
  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des Schaubildes.

  • Erläutern Sie möglich Ursachen für die im Schaubild dargestellten Entwicklungen.

"Vorhang auf!" - Kinofakten in Deutschland (in: Andreas Brüh, Vorhang auf! Kinofakten in Deutschland, hrsg. v. dpa Globus Infografik am 15.02.2013, http://portal.picture-alliance.com
Winter 2014/15
  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des Schaubildes.

  • Wie kann man sich vor Cybermobbing schützen?

"Jugendliche - Opfer im »Cybermobbing«, So viel Prozent der Schüler wurden schon im Internet oder über Handy gemobbt durch/Sie waren/hatten danach, Quelle: Techniker Krankenkasse, Stand 2011, Globus Infografik 4528
Sommer 2015    
Winter 2015/16
  • Beschreiben Sie Form und Inhalt des Schaubildes.

  • Wie kann man Ihrer Meinung nach der im Schaubild angesprochenen Problematik entgegenwirken?

Wenn die Lehrstelle nicht passt. In Deutschland wurden im Jahr 2011 insgesamt 149 760 Ausbildungsverträge vorzeitig gelöst.
Quelle: Bundesinstitut für Bildungsplanung (2013, Globus Infografik 5993
            
Überblick ] Kurzkatalog ] Fragenkatalog ] Basisinformation ] Beschreibung ] Interpretation ] Beispiele ] BS-Prüfung BaWü ]
                   

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de