Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Kategorien für das persönliche Zeitprofil

Kategorien für Schülerinnen und Schüler

 
 
  Eine Zeitbudgetanalyse, die für Schülerinnen und Schüler brauchbar ist, sollte im Allgemeinen 5 bzw. 6 Hauptkategorien umfassen. Unter diesen Hauptkategorien, die als Oberbegriffe dienen, werden bestimmte Tätigkeiten und Aktivitäten zusammengefasst. Solche Kategorien sind auch für das aus einem persönlichen Zeitprotokoll hervorgehende persönliche Zeitprofil von großer Bedeutung und stellen damit eine wichtige Voraussetzung für ein effizientes Arbeits- und Zeitmanagement in der Schule dar.

Die Sammelbegriffe oder Kategorien, die für ein solches Zeitprofil verwendet werden, hängen dabei natürlich vom jeweiligen Verwendungszweck ab.

Das Zeitprofil mit den Hauptkategorien

Wenn zunächst nur einmal interessiert, wie viel Zeit er für den Schulbesuch und die Hausaufgaben auf der einen und für Freizeitaktivitäten auf der anderen Seite hat, kann sich zunächst einmal mit 5 Hauptkategorien begnügen. Zu diesen Hauptkategorien zählen:

  • Persönliches (Schlafen, Essen, Körperpflege)

  • Schule (Unterricht incl. Pausen, AG's, Freistunden, Mittagspause, Schulweg, Hausaufgaben)

  • Haushalt (Kochen, Spülen, Putzen, Einkaufen, Besorgungen machen, Wäschepflege, Pflanzen- und Tierpflege, Fahrzeugpflege, Kinderbetreuung) andere Tätigkeiten im Haushalt)

  • Ehrenamt und Hilfen (z.B. in Vereinen, Parteien, DLRG, Deutsches Rotes Kreuz, Anfahrtszeit)

  • Erwerbstätigkeit (Nebenjobs, Anfahrtszeit)

  • Freizeit (organisierte, z. B. Fußballtraining und nicht-organisierte, z. B. Treffen mit Freunden, Wege zu den Freizeitaktivitäten)

Spezielle Zeitbudgetanalysen

Natürlich lassen sich die oben genannten Hauptkategorien je nach Erkenntnisinteresse auch durch weitere untergeordnete Kategorien differenzieren.

Wer z. B. feststellt, dass er zwar sehr viel Zeit für seinen Schulbesuch (incl. Pausen, Freistunden, AGs, Schulweg und Hausaufgaben) aufwendet, und doch nicht zufrieden damit ist, was dabei herauskommt, tut gut daran, diese Hauptkategorie einmal genauer zu untersuchen.
In einem solchen Fall könnte man z.B. folgenden Unterkategorienbaum zur Analyse heranziehen und ihn ggf. mit eigenen Überlegungen und Kategorien ergänzen:

  • Unterrichtsstunden

    • Reguläre Fächer

      • Deutsch

      • Geschichte

      • Englisch

      • Mathematik

      • Biologie

      • ...

    • Vor- und Nachbereitung (z. B. Hausaufgaben)

    • Arbeitsgemeinschaften (AG's)

      • Menschenrechte

      • Schulfest

      • ...

    • Schülermitverwaltung (SMV)

    • ...

  • "Freistunden"

    • vormittags

    • nachmittags

  • Pausen

    • vormittags

    • Mittagspause

    • nachmittags

  • Schulweg

In vergleichbarer (analoger) Weise kann man vorgehen, wenn man seine Freizeit genauer unter die Lupe nehmen will.

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 15.09.2016

 
       
    
   Arbeitsanregungen:
  1. Führen Sie auf der Grundlage Ihres persönlichen Zeitprotokolls eine Analyse Ihres Zeitbudgets mit den oben genannten Hauptkategorien für die Dauer einer Woche durch.

  2. Beschreiben Sie im Anschluss daran Ihr persönliches Zeitprofil.

  3. Zeigen Sie dabei besondere Auffälligkeiten und Probleme auf.
     

 
     
  Überblick ] Kategorien ]  
     

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de