Home
Nach oben

 

 

Einbettung mit »Dass-Satz«

Überblick


Die Einbettung der Primäräußerung mit einem »Dass-Satz« ist eine der gebräuchlichsten Formen der indirekten Wiedergabe. Neben der Wiedergabe von mündlichen Äußerungen findet man sie auch häufig bei der Wiedergabe von schriftlichen Texten. In der Schule betrifft dies vor allem die traditionellen schulischen Schreibformen zur Textwiedergabe wie z B. die strukturierte Textwiedergabe. Aber auch in verschiedenen journalistischen Darstellungsformen hat diese Form der indirekten Wiedergabe ihren festen Platz.

Einfache Einbettung mit "Dass-Satz"

Frau Kern hat sich im Gespräch mit der Klassenlehrerin ihres Sohnes Kai Rat geholt (Bild links). Am nächsten Tag äußert sie sich gegenüber Kai. (Bild rechts)

Die "Hybrid-Form": Einbettung mit "Dass-Satz" und Verwendung des Konjunktivs

Die Verwendung des Indikativ in der Wiedergabe mit Dass-Satz ist sicherlich der Normalfall. Aber auch hier kann die Verwendung des Konjunktiv I, so ungewöhnlich sie auch sein mag, einen wichtigen Unterschied zum Ausdruck bringen, wie das unten stehende Beispiel zeigt:

Frau Kern hat sich im Gespräch mit der Klassenlehrerin ihres Sohnes Kai Rat geholt (Bild links). Am nächsten Tag äußert sie sich gegenüber Kai. (Bild rechts)

In diesem Beispiel bringt die Mutter gegenüber ihrem Sohn auch wirklich zum Ausdruck, dass das, was sie wiedergibt, wirklich nur die Äußerung und die Meinung seiner Klassenlehrerin darstellt. Sie selbst bleibt zumindest auf der verbalen Ebene neutral und enthält sich jeder weiteren Stellungnahme.

      
  Überblick ] Indirekte Rede ] "Dass-Satz" ] Hauptsatz-Infinitiv ] "Quellenangabe" ] Parenthese ] Modalverb ]  
  

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de