Home
Nach oben
Center-Map
Biographie
Werke
Bausteine
Lins ins WWW
Zurück
Weiter
 

 

deu.jpg (1524 Byte)

Friedrich Schiller

1759 - 1805

In diesem Arbeitsbereich der Literatur können Sie sich mit den literarischen Werken von Friedrich Schiller  befassen.

 

Kurzbiographie: »Wikipedia: Friedrich Schiller / Friedrich Schiller im Projekt Gutenberg / Friedrich Schiller bei Zeno.org

geboren am 10.11.1759 in Marbach (Württ.). Sohn des Militärwundarztes Johann Caspar Schiller. Kindheit und Jugend in bescheidenen Verhältnissen. Dorfschule, Lateinschule, auf Befehl des Herzogs Karl Eugen 1773 Eintritt in die Karlsschule, dort Medizinstudium ab 1776. 1780 Regimentsmedicus in Stuttgart. Arrest und Schreibverbot wegen Aufführung der "Räuber" in Mannheim. Flucht über Mannheim (1783), Leipzig (1785), Dresden nach Weimar (1787). 1789 Ernennung zum Professor der Geschichte und Philosophie in Jena. 1799 erneute Übersiedelung nach Weimar. Schiller stirbt am 9.5.1805 in Weimar
(Bild aus Projekt Gutenberg)

 

Suche auf teachSam

Benutzerdefinierte Suche

       
  Center-Map ] Autoren ] Gattungen ] Literaturgeschichte ] Motive ] Grundfragen ] Literaturunterricht ]  
  
logo_sm.jpg (3144 Byte)
          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de

OER Global Logo von Jonathas Mello lizenziert unter Creative Commons Attribution Unported License