teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - So sucht man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


deu.jpg (1524 Byte)

 

 

Formtypen des Dramas

Kompositionsmodell des geschlossenen Dramas

nach Freytag (1863)

 
FAChbereich Deutsch
Center-Map Glossar
Literatur:▪ Autorinnen und Autoren Gattungen Erzählende Texte ● Dramatische TexteÜberblick ● Strukturen dramatischer Texte Quickie für Eilige: So analysiert man eine dramatische Szene Überblick  Modell der dramatischen Kommunikation Plurimedialität des dramatischen Textes Textschichten: Haupt- und Nebentext Dramenhandlung Figurengestaltung RaumgestaltungZeitgestaltung Dramatische Spannung Wissensunterschiede Dramatische Rede [ Formtypen des Dramas Überblick Vergleich der Formtypen Geschlossene Form Offene Form Textauswahl] Dramaturgie und InszenierungFAQ's: Häufig gestellte Fragen Genres/Gattungen Theorie des Dramas Didaktik: Das Drama im Literaturunterricht Methodenrepertoire zur szenischen Erarbeitung von Dramentexten Links ins Internet Textauswahl Bausteine Lyrische Texte Literarische Zweckformen Literaturgeschichte Motive der Literatur Grundlagen der Textanalyse und Interpretation Literaturunterricht Schulische Schreibformen Operatoren im Fach Deutsch ANALYSE UND INTERPRETATION EINES DRAMATISCHEN TEXTES

docx-Download - pdf-Download
▪ Freytag, Gustav: Die Technik des Dramas (1863) (Auszüge)
Leerschema
Konstruktion der Fabel im geschlossenen Drama

Gustav Freytag (1816-1895), der heutzutage zu schnell und "zu Unrecht als pedantischer Beckmesser der Dramaturgie belächelt wird" (Pfister 1977, S. 318), hat in seinem Werk ▪ Technik des Dramas (1863) einer normativen Tradition folgend, deduktiv "allgemeingültige Regeln für den Handlungsablauf eines dramatischen Textes zu formulieren versucht" (ebd.).

Dabei untersucht er Grundgesetze des dramatischen Schaffens von Aristoteles bis Schiller. Er will darin, über Gesetze und Regeln des Dramas aufklären, die er insbesondere an "Dramen hohen Stils" (= Tragödien) von Sophokles, Shakespeare, Lessing, Goethe und Schiller aufzeigt.

Seine Ausführungen über den schematischen Aufbau des Dramas, die mit Beginn des Naturalismus dann allerdings endgültig überwunden werden, werden immer wieder zur Strukturanalyse von dramatischen Texten der ▪ geschlossenen Form eingesetzt.

Seine Vorstellungen münden in der Vorstellung von der pyramidalen Struktur des Dramas.


Für größere Darstellung bitte an*klicken*tippen!

docx-Download - pdf-Download
▪ Freytag, Gustav: Die Technik des Dramas (1863) (Auszüge)
Leerschema
Konstruktion der Fabel im geschlossenen Drama

Gert Egle. zuletzt bearbeitet am: 04.06.2020

 
 

 
ARBEITSTECHNIKEN und mehr
Arbeits- und Zeitmanagement Kreative Arbeitstechniken Teamarbeit ▪ Portfolio ● Arbeit mit Bildern  Arbeit mit Texten Arbeit mit Film und VideoMündliche Kommunikation Visualisieren PräsentationArbeitstechniken für das Internet Sonstige digitale Arbeitstechniken 

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz