teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - So sucht man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


deu.jpg (1524 Byte)

 

Motiv des Lichts

Überblick

 
FAChbereich Deutsch
Glossar Literatur Autorinnen und Autoren Literarische Gattungen
Literaturgeschichte Motive der Literatur  ▪ Überblick ▪  Stoff - Thematik - Motiv  Motivtypen Farbsymbole / Farbmotive [Motiv des Lichts Überblick ◄ ▪ Das Licht als Symbol Lichtverschmutzung und Lichtsmog Literarische Beispiele ] Robinsonmotiv/RobinsonadeVerschiedene literarische Beispiele Grundlagen der Textanalyse und Interpretation Literaturunterricht Schreibformen  Operatoren im Fach Deutsch
 

Licht in unserer Alltagskultur

Das künstlich erzeugte Licht hat, seitdem der Mensch Feuer entzünden und bewahren konnte, wohl kaum wie etwas anderes das Leben der Menschheit beeinflusst. Dabei hatte das Feuer natürlich auch andere Funktionen (Wärmequelle, Energiequelle zum Kochen oder zur Rohstoffverarbeitung).


Für größere Darstellung bitte anklicken!

Das Licht in Redensarten und sprachlichen Wendungen

In unserer Alltagskultur hat die (symbolische oder reale) Wirkung des Lichts in bestimmte Redensarten und umgangssprachlichen Wendungen Eingang gefunden.

Wir sagen z. B., dass

  • auf jemanden ein schlechtes Licht fällt

  • jemandem ein Licht aufgeht

  • jemand sein Licht unter den Scheffel stellt

  • man jemanden hinters Licht führt

  • etwas bei Lichte besehen werden muss

  • etwas einleuchtet

  • jemand das Licht scheut

  • jemand eine Lichtgestalt ist

  • jemand helle ist oder unterbelichtet

  • jemand einen lichten Moment hat

  • etwas aufgeklärt wird

  • etwas in einem schiefen Licht erscheint

  • man sein Licht leuchten lässt

  • man etwas in rosigem Licht sieht

  • jemand im Dunkeln tappt

  • jemand kein großes Licht ist

  • lichtscheue Gestalten umhergehen

  • man das Licht am Ende des Tunnels sieht

  • etwas ein bezeichnendes Licht auf jemanden wirft

  • man das Licht der Welt erblickt

Symbolwirkung des Lichtmotivs

Das Motiv des Lichts hat in der Kulturgeschichte des Abendlandes aber auch in anderen Kulturen eine herausragende Bedeutung mit hoher ▪ Symbolkraft, wird heute aber auch mit seinen Schattenseiten ( ▪ Lichtverschmutzung und Lichtsmog) wahrgenommen.

Im Allgemeinen aber gilt wohl, kurz zusammengefasst:

"Licht ist Wärme. Licht bringt Erkenntnis, Licht ist ein Symbol des Göttlichen. Licht lässt die Nacht zum Tag werden, Leuchtreklamen funkeln in den Städten, die Gaslaternen des 19. Jahrhunderts standen für Fortschritt, die Fackelumzüge der Nationalsozialisten waren eine Demonstration der Macht." So wird ein Text eingeleitet, der sich mit der Wissenschaftsgeschichte des Lichts beschäftigt. (Westhoff, Andrea und Justin Westhoff, 2015)

 Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 23.11.2020

 
 

 
ARBEITSTECHNIKEN und mehr
Arbeits- und Zeitmanagement Kreative Arbeitstechniken Teamarbeit ▪ Portfolio ● Arbeit mit Bildern  Arbeit mit Texten Arbeit mit Film und VideoMündliche Kommunikation Visualisieren PräsentationArbeitstechniken für das Internet Sonstige digitale Arbeitstechniken 

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz