teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - So sucht man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


arbtec_sm.jpg (2576 Byte)

 

 

 

Interaktive Karten erstellen

Digitale Karten mit Google Maps

 
ARBEITSTECHNIKEN
Center-Map Glossar Arbeits- und Zeitmanagement ● Arbeitstechniken für das Internet Kompetenzerwerb im Social Web Urheberrecht im Internet kennen und anwenden InternetrechercheDie Qualität von Internetangeboten für das Lernen beurteilen Online-Office im Web ▪  iMethods: Lernen und Lehren mit iPads Dropboxing Annotieren von Webseiten Lernen mit Quizlets Erklärvideos für das Web erstellen WebQuests Wikis [ Interaktive Karten erstellen Überblick Digitale Karten mit Google Maps ] Interaktive Timelines erstellen Sonstige digitale Arbeitstechniken

Voraussetzung: Ein Google-Konto

Wer mit  Google Maps interaktive Karten für den Privatgebrauch erstellen will, benötigt ein Google-Konto.

Google Maps ein vielseitiges Tool

Mit Google Maps lassen sich vergleichsweise einfach Karten erstellen, die unterschiedlichsten Zwecken dienen können.

In der Schule gibt es dafür zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten, zumal sie von den Schüler*innen zu bestimmten Themen (z.B. der Biografie eines Autors oder einer Autorin) selbst schnell und kostenlos erstellt werden können.

So wird's gemacht
  1. Gehen Sie durch Eingabe von "Google Maps" in das Such-/Adressfeld Ihre Browsers zu Google Maps.

    Wenn Sie bei Google mit Ihrem eigenen Konto angemeldet und die Ihre Geodaten freigegeben sind, startet Google Maps gewöhnlich mit einer Seite, die Ihren augenblicklichen Standort kennzeichnet. Dies zeigt auch das Adressfeld an, indem außer der Webadresse von Google Maps eine Kennung ähnlich der folgenden (leicht veränderten) zu finden ist: https://www.google.de/maps/@47.06701681,3.051689,19g

  2. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche mit den drei schwarzen Strichen am linken oberen Bildschirmrand  und öffnen Sie damit das Auswahlmenü.

  3. Klicken Sie zur Auswahl auf den Eintrag Meine Orte. Dadurch öffnet sich ein weiteres Auswahlmenü.

  4. Klicken bzw. tippen Sie auf die Schaltfläche Karten. Am unteren Rand des geöffneten Auswahlmenüs finden Sie den Eintrag Karte erstellen.

  5. Klicken bzw. tippen Sie auf den Eintrag Karte erstellen.  Dadurch wird ein neuer Tab im Browser mit einer neuen Karte geöffnet. Im Hauptdialogfenster auf der linken Seite können Sie sehen, dass Google diese Karte zunächst einmal als Unbekannte Karte speichert.

  6. Ändern Sie diesen Kartennamen nach Ihren eigenen Wünschen, indem Sie auf den Eintrag Unbekannte Karte tippen oder klicken.

  7. Wenn Sie wollen können Sie auch eine genauere Beschreibung hinzufügen.

  8. Durch Klicken auf die Schaltfläche Speichern wird die Karte mit dem neuen Namen im Onlinespeicher von Google (Google Drive) gespeichert.

  9. Neben dem Kartennamen befindet sich Hauptdialogfeld ein Schaltsymbol mit drei Punkten am oberen Rand. Wenn Sie darauf klicken/tippen, öffnet sich ein Auswahlmenü, in dem Sie einige Befehle zur generellen Arbeit mit Karten finden, z. B. Neue Karte, Karte kopieren, Karte öffnen, in Papierkorb verschieben, in meine Webseite einbetten, Karte drucken.

  10. Im Suchfeld am oberen Bildschirmrand neben dem geöffneten Hauptdialogfenster geben Sie den Ort ein, den Sie auf Ihrer Karte angezeigt bekommen wollen.

  11. Dann wird Ihnen eine Umgebungskarte zu dem gesuchten Ort angezeigt und der Ort in dem Dialogfester aufgelistet. Auf der Karte ist er mit einem grünen Pin markiert.

  12. In dem geöffneten Dialogfenster zum gesuchten Ort tippen Sie dann auf die Schaltfläche + Zur Karte hinzufügen, um den Ort in Ihrer Karte festzuhalten. Dadurch ändert sich Aussehen und Farbe des entsprechenden Pins, die Sie auch mit einem individuellen Stil versehen können.

  13. Auf diese Weise können Sie weitere Markierungen auf Ihrer Karte setzen.

  14. Wenn Sie in Ihrer Karte oder in der Liste im Hauptdialogfeld links auf einen Ort klicken, öffnet sich das Dialogfenster für den Ort. An dessen unteren Rand finden Sie fünf Symbole für Schaltflächen, mit denen Sie en Eintrag zu dem Ort nach Ihren Wünschen gestalten können. Sie können durch Tippen/Klicken auf das entsprechende Symbol (von links)

    • ihrem Eintrag einen eigenen Stil geben

    • den Eintrag und damit den Titel und die Beschreibung für den Pin bearbeiten

    • ein Bild oder Video hinzufügen

    • die Route von ihrem derzeitigen Ort zu dem mit Pin gekennzeichneten Ort anzeigen und berechnen lassen

    • das Element und damit die Markierung mit dem Pin wieder löschen.

  15. Unterhalb des Suchfeldes am oberen Bildschirmrand finden Sie eine Reihe verschiedener Schaltsymbole, mit denen Sie Ihre Orte (Elemente) auf der Karte weiter bearbeiten können. Sie können damit (von links)

    • Bearbeitungsschritte vor- und zurückgehen

    • die Karte bewegen

    • Pins an einer beliebigen Stelle auf der Karte setzen

    • Linien ziehen und damit Pins verbinden

    • Routen hinzufügen

    • Entfernungen und Flächen (ver-)messen

  16. Am rechten unteren Bildschirmrand finden Sie die Schaltsymbole, mit denen Sie die Karte bzw. den Kartenausschnitt vergrößern oder verkleinern können.

  17. Sie können - je nach Bedarf - bei Ihrer Karte auch mit mehreren Ebenen arbeiten, auf denen Sie unterschiedliche Informationen unterbringen und diese nach Bedarf ein- und ausblenden können. Die Ebenen fügen Sie durch Klicken bzw. Tippen auf die Schaltfläche Ebene hinzufügen im Hauptdialogfester hinzu.

  18. Durch Anklicken des Eintrags Unbenannte Ebene können Sie jeder Ebene einen eigenen Namen geben. Daneben finden Sie eine Schaltfläche mit drei Punkten, die Sie zu einem Auswahlmenü für die weitere Arbeit mit Ebenen führt.

  19. Wenn Sie anderen Personen oder Personengruppen die von Ihnen erstellte Karte zugänglich machen wollen, klicken Sie im Hauptdialogfester auf die Schaltfläche Teilen. Dadurch öffnet sich erneut ein Dialogfenster, mit dem Sie die Wahl haben

    • bestimmten Personen und Gruppen aus Ihrem Adressbuch Zugang zu Ihrer Map zu erlauben

    • eigene E-Mail-Adressen für Personen für diesen Zweck einzugeben

    • einen Link zu erstellen, den Sie jeder beliebigen Person zur Verfügung stellen oder in eine Webseite einbinden können.

  20. Durch Anklicken des Rädchen-Schaltsymbols im Dialogfeld Mit Personen und Gruppen teilen, öffnet sich ein Dialogfeld mit dem Namen Freigabeeinstellungen, in dem Sie bestimmen können, ob die Ihrer Freigabeliste aufgeführten Personen

    • als Bearbeiter ihre Karte bearbeiten und selbst Berechtigungen ändern und freigeben dürfen

    • als Betrachter und Kommentatoren die Karte herunterladen, drucken und kopieren dürfen

P. S. Wenn Sie das Gesamtaussehen Ihrer Karte Ihren Bedürfnissen anpassen wollen, können Sie schließlich auch noch verschiedene Optionen nutzen.

Durch Klicken auf den Pfeil neben dem  Eintrag Basiskarte im am unteren Rand des Hauptdialogfensters gelangen Sie zu einer Auswahl verschiedener Ansichten, mit der sie den Stil Ihrer Karte ändern können z. B. die Satelliten- oder  Geländekarte, politische Karte, Karte mit Städtenamen, einfacher Atlas, helle oder dunkle Landmasse oder Wildwasser.

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 15.05.2020

                
 

 
SCHREIBFORMEN and mehr
Center-Map [ Schulische Schreibformen Brief (Privater Geschäftsbrief) Erzählung Bericht Beschreibung Textzusammenfassung Freie Problem- und Sacherörterung Weitere Typen der freien Problem- und Sacherörterung Essay Textanalyse Textinterpretation Kreatives Schreiben Sonstige schulische Schreibformen ] Journalistische Schreibformen Sonstige Schreibformen

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz