Home
Nach oben
Zurück
 

 

Motivationale Stimulanz

Kognitiver Konflikt und Textlernen

 

Die Theorie des kognitiven Konflikts kann im Zusammenhang mit der Verständlichkeitsstrategie motivationale Stimulanz für das Textlernen eingesetzt werden.

Faktoren, die im Bereich des Textlernens kognitive Konflikte auslösen:

  • Fragen, die kognitive Konflikte auslösen
     
    z.B. : "Welches Gemüse bauen Ameisen in Untergrundfarmen an?"
      

  • Inkongruenter Rückbezug auf Bekanntes
    Informationen einfügen, die in Widerspruch zu Wissen und Überzeugungen der Rezipienten stehen
      

  • Widersprüchlichkeit von Alternativen
    Alternative Möglichkeiten zur Problemlösung aufzeigen, die gleichermaßen wahrscheinlich sind.
      

  • Neuheit, Überraschung
    Einfügen von unbekannten und überraschenden Textinhalten, die in einer Beziehung zu wichtigen Textinformationen stehen

(vgl. Christmann/Groeben 1999, S.190 )

                   
Überblick ] Spr. Einfachheit ] Kürze/Redundanz ] Gliederung/Ordnung ] Stimulanz ]
              

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de