Home
Nach oben
Zusatztext
Weiter
 

 

Projekt Fleischkonsum

Hundefriedhof - Pro und Contra

Argumentationsübung


Das Thema Hunde- bzw. Tierfriedhof eignet sich sehr gut für verschiedene Argumentationsübungen zum Thema. (vgl. Arbeitsbereich Argumentieren)

Im Zusammenhang mit dem Thema Fleischkonsum geht es dabei darum, den grundlegenden Unterschied beim Umgang mit Tieren in unserer Gesellschaft zu verdeutlichen.

Problemstellung:

In der Stadt XY hat ein privater Betreiber beantragt, einen Hundefriedhof (Tierfriedhof) zu eröffnen.

In einer Pro- und Contra-Diskussion (auch als Kontrollierter Dialog, amerikanische Debatte o. ä. durchführbar) werden die Argumente und Gegenargumente einander gegenübergestellt.

Hunde spielen bei den Punks eine ganz wichtige Rolle . Im Rahmen eines Projektes haben sie auf einem Kasernengelände einen Hundefriedhof angelegt. »»http://www.friedenspaedagogik.de


Neben realen Hundefriedhöfen gibt es jetzt im Internet auch »» virtuelle Grabstätten.


In den Vereinigten Staaten hat man für die Hunde, die als "War Dogs" ihren Dienst getan haben, eigene Gedenkstätten errichtet.

»»War Dog Memorial der US-Marines in Guam

  
 
 
   Weitere Arbeitanregungen:
  1. Was halten Sie von virtuellen Tierfriedhöfen? (vgl. www.hundefriedhof.de)

  2. Informieren Sie sich über den Tierfriedhof in Asnières bei Paris (Zusatztext)

 

      
  Nach oben ] [ Übung_1 ] Übung_2 ] Übung_3 ]  
      

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de