Home
Nach oben
Zurück
 

 

Modelle zur Leistungsbeurteilung

Kriterienraster

nach Bendler (1995)


Zur Leistungsbeurteilung im Gruppenunterricht kann das folgende Kriterienraster herangezogen werden. Daneben können auch die in Anlehnung an den von Hofmann/Moser (2002, S.76f.) entwickelten "Fragenkatalog zur Rekonstruktion individueller Lernprozesse", formulierten Leitfragen und Fragenkataloge herangezogen werden, mit dessen Hilfe ein Lehrer bzw. eine Lehrerin in kooperativen Lernprozessen Informationen sammeln kann, während er die Schüler in ihrem Lernprozess beobachtet.
 
Inwieweit kann der Schüler/die Schülerin...

 

Zielerreichendes, fachliches Lernen
  • Lern- und Arbeitsergebnisse sach- und fachgerecht darstellen
  • Arbeitsschritte mit Zeitbudget selbständig oder in der Gruppe planen/ durchführen
  • fachspezifische Informationsquellen und Arbeitsmittel nutzen 
  • Zusammenhänge zu anderen Themenbereichen erkennen und darstellen (vernetztes Denken)
  • neue Ideen einbringen, kreative Impulse setzen
  • Wesentliches von Unwesentlichem unterscheiden

++

+

 o

-

--

Methodisch- strategisches Lernen
  • Informationsmaterialien beschaffen, sichten, analysieren, interpretieren
  • Arbeitsschritte planen und im Rahmen des Zeitbudgets ausführen
  • Grundlegende Arbeitstechniken zielgerichtet anwenden
  • Thesen formulieren, gegensätzliche Meinungen einander gegenüberstellen, Wertungen vornehmen
  • Ideen, Gedanken, Ergebnisse mit einer adäquaten Methode präsentieren

++

+

 o

-

--

 

Sozial-kommunikatives Lernen
  • Vereinbarte Kommunikations- und Gesprächsregeln akzeptieren und einhalten 
  • Eigene Meinung begründen und partnerorientiert argumentieren
  • Auf Widerspruch angemessen reagieren können 
  • Aufgaben in einer Arbeitsgruppe übernehmen, die Arbeit (maßgeblich) mitgestalten
  • Konflikte erkennen und in der Gruppe nach Lösungen suchen
  • anderen Schülern Hilfe anbieten und von diesen auch Hilfe annehmen

++

+

 o

-

--

 

Selbsterfahrendes, selbstbeurteilendes Lernen
  • Ergebnisse selbständig auf Angemessenheit bzw. Richtigkeit überprüfen
  • eigene Lernfortschritte und vorhandene Defizite erkennen
  • eigene Arbeit selbstkritisch einschätzen können
  • Hinweise zur Verbesserung der Arbeits- und Lernplanung und der Arbeits- bzw. Prozessorganisation aufgreifen und umsetzen
  • eigene Stellung in der Gruppe und eigenen Beitrag in der Gruppe beschreiben
  • sich selbst angemessene Arbeits- und Verhaltensziele setzen

++

+

 o

-

--

 

(vgl. Bendler 1995, S.13, verändert und ergänzt)

Wie jeder Kriterienraster zur Beobachtung und Beurteilung (nach Bendler 1995) versteht sich der vorstehende Katalog als Beobachtungshilfe und sollte infolgedessen nicht zu festgefügt gesehen und bei der Leistungsbewertung im Gruppenunterricht nicht zu schematisch angewendet werden. 

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 29.09.2013

Persönlicher Arbeitsprozessbericht (PABP)

 
Überblick ] Modelle ] NP-Skala ] Schriftlich ]
 

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de