Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

 

Lernen, wie man's macht: Privater Geschäftsbrief

Klassenfahrt nach Venedig

B-1-2



Situation:

Die Abschlussklasse 3 LL (Fachkraft für Lagerlogistik) an der Heinbach-Schule in Gütersloh hat ausführlich über das Ziel ihrer Abschlussfahrt diskutiert. Die Mehrheit hat sich dafür entschieden, die Fahrt nach Venedig zu unternehmen.
Mit einer geschäftlichen E-Mail an das Reisebüro Meinig mit der E-Mail-Adresse info@meinig-reisen.de soll sich der Klassensprecher Franco Sangieri über die verschiedenen Gesichtspunkte informieren, die bezüglich Reisetermin, Reisedauer, Unterbringung und Verpflegung und die Anzahl der Mitreisenden geklärt werden müssen. Dabei ist von den Schülerinnen und Schülern vereinbart worden, dass die Kosten für die gesamte Abschlussfahrt 480,00 Euro nicht übersteigen dürfen.

  

   
   Arbeitsanregungen zur Gestaltung einer privaten Geschäfts-E-Mail

Verfassen Sie die private Geschäfts-E-Mail an das Reisebüro.

  1. Ergänzen Sie die im Text nicht gemachten Angaben durch eigene erfundene, aber plausible Gesichtspunkte.

  2. Benutzen Sie dazu das nebenstehende teachSam-pdf-Formular, in das Sie schreiben können. Speichern Sie Ihr Ergebnis und drucken Sie es aus.

  3. Drucken Sie im Anschluss daran diese Webseite aus und ordnen Sie die Aufgabe und Ihre Lösung in Ihr Portfolio "Privater Geschäftsbrief" ein.
     

 
     
  Center-Map ] Wie vorgehen? ] Wissen, worum es geht ] Lernen, wie man's macht ] Fragen und Probleme ] Portfolio ]  
 

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de