Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Kommunistische Partei Deutschlands (KPD)

Führende Vertreter/-innen


 
»Rosa Luxemburg (5.3.1870 -15.1.1919, von Freikorpsoffizieren ermordet), eine der Gründerinnen und führendes Mitglied des Spartakusbundes

»Karl Liebknecht (13.8.1871 - 15.1.1919 von Freikorpsoffizieren ermordet), einer der Gründer und führendes Mitglied des Spartakusbundes

  • »Ernst Thälmann (16.4.1886 - 18.8.1944, ermordet im KZ Buchenwald), seit 1925 Vorsitzender der KPD, Kandidat der Reichspräsidentenwahlen 1925 und 1932

  • »Wilhelm Pieck (3.1.1876 - 7.9.1960), 1930-32 Vertreter der KPD bei der Kommunistischen Internationale, ab 1935 Vorsitzender der KPD, Exil, 1946-54 gemeinsam mit Otto Grotewohl Vorsitzender der SED, Präsident der DDR seit 1949)

  • »Walter Ulbricht (30.6.1893 - 1.8.1973), Mitglied des Politbüros der KPD in der Weimarer Republik,  Exil, 1950-53 Generalsekretär, dann 1. Sekretär der SED

 

*Freikorps: nach Auflösung des kaiserlichen Heeres Ende 1918 auf Betreiben der Obersten Heeresleitung (OHL) gebildete Freiwilligenverbände, die meist republikfeindlich und rechtsradikal eingestellt waren. Als die Reichswehr, die deutsche Armee in der Nachkriegszeit, gegründet ist, werden die Freikorps aufgelöst bzw. gehen in der Reichswehr auf.

               
    
   Arbeitsanregungen:
  • Informieren Sie sich über das Leben der dargestellten kommunistischen Führerrinnen und Führer in der Web-Enzyklopädie Wikipedia. (s. Links oben)

  • Verfassen Sie einen Kurzvortrag von 2 min. Dauer.
     

 
     
  Center-Map ] Überblick ] Links-Rechts-Schema ] Vielparteiensystem ] Programme ] 1871-1990 ] DDP ] DNVP ] DVP ] KPD ] NSDAP ] Spartakus ] SPD ] USPD ] Zentrum ] Quellen ] Bausteine ]  
                       

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de