Home
Nach oben
Weiter
 

 

Bausteine zum Beispielthema "Eine Welt"

Betrachtung und Erschließung des Themas

Von der Themenstellung zu Themafragen

 
 
Was kann man gegen den Hunger in der Dritten Welt tun?
       
   Die "Betrachtung und Erschließung des Themas" eines Schülers hat die Themabegriffe zu diesem Thema mit folgendem Diagramms erschlossen: 

Als Themafragen haben verschiedene Schüler Folgendes formuliert:

  1. Was kann der Einzelne schon gegen Hunger in der Welt unternehmen?

  2. Kann man heute noch etwas gegen den Hunger auf der Welt tun?

  3. Welche Aktionen gegen den Hunger kann man machen?

  4. Mit welchen Maßnahmen und Aktivitäten können der Einzelne, Gruppen,  Institutionen und der Staat zur Verringerung von Hunger und Unternährung in den Ländern der Dritten Welt beitragen?

  5. Mit welchen Maßnahmen und Aktivitäten können der Einzelne, Gruppen,  Institutionen und der Staat in den Industriestaaten und in den betroffenen Ländern selbst zur Verringerung von Hunger und Unternährung in den Ländern der Dritten Welt beitragen? 
     

    Arbeitsanregungen:

  1. Wie ist der Schüler bei der Betrachtung und Erschließung vorgegangen?

  2. Welche Gedanken müssten noch etwas genauer präzisiert werden?

  3. Welche der Themafragen erfüllt die Bedingungen der Konkretisierung und Präzisierung der Themenstellung?

  4. Wie könnte die Themafrage lauten, wenn statt "was kann man" "was können wir" im Thema stünde?

  5. Würde die Themafrage anders lauten, wenn statt »Dritter Welt« einfach »Welt« formuliert wäre?
     

   
Thema 1 ]
   

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de