Home
Nach oben
Zurück
 

 

Großstadtlyrik

Vorsicht Plagiat!

Aus einer Webseite mit Schülermaterialien


In einem "Schülervortrag von Susanne Budick und Robert Koppen, Berlin 2007", der auf der Webseite von "»Dreizehn Punkte - Großstadtlyrik" publiziert worden ist, wird ohne Angabe der Quelle aus dem Aufsatz von Waltraud Wende (1999) (=Einleitung) abgeschrieben.


(Quelle: dreizehn-punkte.de/pages/deutschunterricht/stoffeinheiten/groDFstadtlyrik.php , 13.01.13)

Die Textstellen 1 und 2 sind wörtlich zitiert, die Textstelle 3 besteht aus einer Zusammenstellung von verschiedener original zitierter Aussagen. Im weiteren Text wird im Übrigen so weiter verfahren. Keine Chance auf die versprochenen 13 Punkte, wenn die Lehrperson nicht beide Augen zudrückt!

Wer genau liest, kann an der Sprache des Schülervortrages gut erkennen, dass hier gegen alle Regeln des Urheberrechts verstoßen worden ist. (→Hinweise auf mögliche Plagiate)

Plagiate aufdecken

 

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 25.03.2016

      
  Center-Map ] Überblick ] Multimediale Interpretation ] Textauswahl ] Bausteine ]  
      

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de