Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Raumgestaltung im epischen Text

Landschaft als Seelenlandschaft

Georg Büchner, Lenz im Gebirge


Die Raumgestaltung und ihre Funktion in dem  Textauszug aus Georg Büchners »Lenz« lässt sich mit folgenden Aspekten zusammenfassen:

  • Handlungsraum, insofern sich Lenz in ihm bewegt 
  • Spiegelungsfunktion des Raumes: Landschaft spiegelt die seelische Verfassung von Lenz unmittelbar, d.h. gegenständlich nach außen wider, insofern handelt es sich um einen Perspektivraum
  • Kongruenz zwischen personaler Erzählperspektive und Landschaftsdarstellung
  • Raum beinahe ausschließlich als Projektion der psychischen Verfassung von Lenz
  • Grenzen zwischen Innen- und Außenwelt nahezu aufgelöst (Tendenz zum Symbolraum)
  • Größenverhältnisse und Entfernungen nur aus der Sicht von Lenz dimensioniert
    (»Es war ihm alles so klein [...] er hätte die Erde hinter den Ofen setzen mögen«, »er dehnte sich aus«; - »er müsse alles mit ein paar Schritten ausmessen können«)
  • Dimensionen, Proportionen und räumliche Lage der Figur meist vertauscht
    (»lichtblauen See" im »Gewölk«, »Erde [...] tauchte sich in einen brausenden Strom«, »er wühlte sich in das All hinein« - »bald auf- bald abwärts«, »auf dem Kopfe gehn«)
  • Landschaft als Seelenlandschaft
    (»alles in sich fassen«)
  • rein subjektive Wahrnehmung, die mit dem Verlust räumlicher Orientierungen einhergeht und bis "zur Hypotrophie des Ich, in seinem über die Welt hinausstrebenden unmäßigen Wachstum" reicht (Bleissem/Reisner 1996, S.112)

Die sprachlich-stilistische Gestaltung der Landschaft als Seelenlandschaft

  • Seelenleben von Lenz und Naturphänomene werden mit Bildern beschrieben, die identische Bildbereiche haben
  • substantivische und verbale Metaphern und Vergleiche haben insgesamt eine anthropomorphisierende Funktion und verstärken  damit die Dynamisierung
  • Betonung des Aggressiven, Gewaltsamen und Bedrohlichen und Widersprüchlichen

(vgl. Bleissem/Reisner 1996, S.111f.)

 

     
  Bausteine ]  
 
 

top

 
 


          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de