Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Textcollage "Fernher rauscht das Meer in die holde Stille"

Schülergutachten - 2


Zur Textcollage "Fernher rauscht das Meer in die holde Stille" hat eine Schülerin das folgende "Gutachten" zum Nachweis der Kompilation verfasst: 

»Das erste Textelement endet nach der ersten Zeile, denn darin ist die Rede von fern rauschendem Meer, jedoch folgt in den darauf folgenden zweieinhalb Zeilen die Rede von Brunhild, deren Glieder von ,,einem elfenbeinweiß und golden bestickten Gewand" bedeckt sind. Dies erweckt eher einen mittelalterlichen Eindruck.
Das nächste Textelement beginnt bei "die schlanken Palmen". Dies unterscheidet sich in der Zeitform, denn im Gegensatz zum vorigen Text wird hier in der Vergangenheit erzählt. Außerdem ist hier die Rede von "chinesischen Kübeln" und Palmen.
Das nächste Textelement beginnt bei "Brunhild saß vor dem Flügel", welcher bis zu ,,und spielt um die verlassene Dorfkirche andauert". In diesem Abschnitt, der von Brunhilds Klavierspiel handelt, ist kein Textübergang ersichtlich.
"Helle Wiesen" leitet den nächsten Textabschnitt ein, der jedoch nur bis ,,Gestalten" andauert, denn der folgende Textabschnitt, der mit und vor dem Herbst beginnt und bei Winter wird sein endet, handelt zwar auch von Jahreszeiten, macht aber einen großen Sprung. Das nächste Element beginnt mit "große glänzende Engel" und dauert bis vor dem Märchenkinde in Bethlehem an. Im Gegensatz zum vorherigen Element handelt es sich hier um Weihnachten.
Der nächste Text , der bei "der heiligen Weihnacht" beginnt, handelt auch von Weihnachten, jedoch in andrer Umgebung und bei der Erzählzeit handelt es sich im Gegensatz zum vorhergehenden Text um Präsens.
Das nächste Textelement beginnt bei "und draußen streicht" und dauert bis "durch die Winternacht" an.«


   Arbeitsanregungen:

Untersuchen Sie das Schülergutachten unter folgenden Gesichtspunkten:

  • Plausibilität der Argumentation
  • Nachweise am Text
  • korrektes Zitieren

    

            
  UVorschlag 1 ] Baustein 1 ] Baustein 2 ] Baustein 3 ]  
           
 

top

 
 


          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de