Home
Nach oben
Zurück
 

 

Formtypen des Dramas

Kompositionsmodell des Dramas nach Freytag (1863)


Gustav Freytag (1816-1895) arbeitet in seinem Werk Die Technik des Dramas Grundgesetze des dramatischen Schaffens von Aristoteles bis Schiller auf. Seine Vorstellungen münden in der Vorstellung von der pyramidalen Struktur des Dramas.

 

 
   Arbeitsanregungen:
  1. Ergänzen Sie das Diagramm mit den Merkmalen, die Gustav Freytag in seinem Text »Die Technik des Dramas« erfasst.
  2. Inwiefern ist diese Form des Dramas symmetrisch?
  3. Welcher Formtyp des Dramas weist eine derartige Struktur (Komposition) auf? Nennen Sie dazu weitere Merkmale. 

 

       
  Text 1 ]  
  
     

 


          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de