Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Friedrich Schiller: Maria Stuart - III,4

Die Konfiguration innerer Stimmen von Maria Stuart

 
 
  Die innere Pluralität von Stimmen, die sich in Maria Stuart bei ihrem Treffen mit  Elisabeth (Szene  III,4) regen, könnte folgende Konfiguration haben. (Kommunikationspsychologische Modell des "inneren Teams" von Friedemann Schulz von Thun)


 

 
 
   Arbeitsanregungen:
  1. Überlegen Sie, ob sich bei Maria Stuart weitere innere Stimmen zu Wort melden, und ergänzen Sie gegebenenfalls die Darstellung. (inneres Team)

  2. Welche der Stimmen sind besonders laut und beeinflussen das äußere Kommunikationsverhalten Maria Stuarts während des Gesprächs mit Elisabeth besonders?

  3. Zeigen Sie am Text, an welchen Stellen Maria etwas über die Äußerungen ihrer inneren Stimmen kundgibt.

   

 
      
  Baustein 1 ] Baustein 2 ] Baustein 3 ] Baustein 4 ] Baustein 5 ] Baustein 6 ] [ Baustein 7 ] Baustein 8 ] Baustein 9 ] Baustein 10 ] Baustein 11 ] Baustein 12 ] Baustein 13 ] Baustein 14 ]  
     

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de