Home
Nach oben
Weiter
 

 

Friedrich Schiller: Maria Stuart - III,4

Arbeitsanregungen zur Analyse der Szene

 
 
  Die Begegnung der Königinnen in Szene  III,4 von  Schillers Drama »Maria Stuart« lässt sich mit einer Vielzahl von Arbeitsanregungen analysieren.

Arbeitsanregung 1
(Untersuchendes Erschließen):

"Die Sprache des klassischen Dramas", behauptet Hansjürgen Popp, "bleibt 'gebändigt' auch noch in stark emotionalen Szenen wie der Begegnung der Königinnen." (aus: Popp 2001, S. 104)

Untersuchen Sie die Begegnung zwischen Maria Stuart und Elisabeth.

  1. Gliedern Sie den Gesprächsverlauf nach inhaltlichen Gesichtspunkten.

  2. Untersuchen Sie die emotionale Beteiligung der beiden Figuren beim Sprechen.

  3. Setzen Sie sich mit der Auffassung Popps auseinander und erläutern Sie dabei auch die Funktion dieser sprachlichen Gestaltung des Dramas.

Arbeitsanregung 2
(Produktive Textarbeit - Literarisches Rollenspiel - Gestaltende Interpretation -Kreatives Schreiben - Szenische Interpretation)
:

Formulieren Sie alle Stimmen, die sich im Innern (inneren Team) Maria Stuarts bei der Begegnung mit Elisabeth melden.

  • Formulieren Sie dazu in möglichst kurzer und prägnanter Form, welche Botschaft die jeweilige innere Stimme sendet.

  • Geben Sie der inneren Stimme einen prägnanten Namen.

  • Verwenden Sie, wenn Ihnen zu der jeweiligen inneren Stimme etwas einfällt, Symbole und Bilder, die den Wesensgehalt einer bestimmten Stimme verdeutlichen können.

Arbeitsanregung 3
(Produktive Textarbeit - Literarisches Rollenspiel - Gestaltende Interpretation -Kreatives Schreiben - Szenische Interpretation)
:

In einem Brief an Robert Dudley, Graf von Leicester, berichtet Maria Stuart, wie sie die Begegnung mit Elisabeth erlebt hat.

Arbeitsanregung 4
(Produktive Textarbeit - Literarisches Rollenspiel - Gestaltende Interpretation -Kreatives Schreiben - Szenische Interpretation)
:

In einem Brief an Wilhelm Cecil, Baron von Burleigh, berichtet Elisabeth, wie sie die Begegnung mit Maria Stuart erlebt hat.

Arbeitsanregung 5:
(Produktive Textarbeit - Literarisches Rollenspiel - Gestaltende Interpretation -Kreatives Schreiben - Szenische Interpretation):

Erstellen Sie aus dem Dialog zwischen Elisabeth und Maria Stuart eine →Wordcloud, z. B. mit →Wordle

  • als →einfache Word Cloud für jede der beiden Figuren.
    Achten Sie dabei darauf, dass sie zuvor für diesen Zweck nicht aussagekräftige Wortarten (z. B. Konjunktionen, Präpositionen, Pronomen etc. aus dem Text entfernen.

  • eine vorstrukturierte Word Cloud für jede der beiden Figuren:
    Achten Sie dabei darauf, dass Sie nur die Wörter, Begriffe oder Wortgruppen verwenden, die Ihrer Ansicht nach besonders wichtig sind.

Weitere Arbeitsanregungen in anderen Unterrichtsbausteinen zur Szene:

 →Operatorenkatalog des Landes Baden-Württemberg)

X-Links

Dramatische Texte

Operatoren im Fach Deutsch

Arbeit mit Texten

 

 
      
  [ Baustein 1 ] Baustein 2 ] Baustein 3 ] Baustein 4 ] Baustein 5 ] Baustein 6 ] Baustein 7 ] Baustein 8 ] Baustein 9 ] Baustein 10 ] Baustein 11 ] Baustein 12 ] Baustein 13 ] Baustein 14 ]  
      

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de