Home
Nach oben
Zurück
 

 

 

Friedrich Schiller: Maria Stuart

Exposition der Zukunft

(futurischer Expositionsbezug)

 
 
 
  Die Exposition der Zukunft in Schillers Drama »Maria Stuart« wird mit einigen wichtigen Aspekten im 1. Akt des Dramas vorgenommen. (» Exposition)
 
Formen der Expositionsanalyse

Drei verschiedene Zeitbezüge expositorischer Informationsvergabe können unterschieden werden:

Textstellen mit dominantem futurischem Expositionsbezug

  • Amias Paulet will die schriftlichen Aufzeichnungen Maria Stuarts weitergeben. (I,1 - 17)

  • Maria ist auf "Leib und Leben" (I,1 - 97) angeklagt, das Urteil aber noch nicht bekannt gegeben.

  • Das Urteil bzw. eine einschneidende Veränderung der Lage steht bevor (I,1 - 138) .

  • Maria bittet Paulet, einen Brief mit der Bitte um eine persönliche Unterredung an "ihre königliche Schwester" zu überbringen (I,2 –168).

  • Maria will ihr Testament aufsetzen, da sie befürchtet, dass ihre Tage gezählt sind (I,2 - 193).

  • Maria befürchtet, in absehbarer Zeit einem Mord zum Opfer zu fallen (I,2 - 197f.).

  • Eine erneute Befreiungsaktion durch Mortimer und zwölf weitere Männer geplant, steht unmittelbar bevor. (I,6 - 633)
     

Aussagen, die eindeutig die Deutung von bestimmten Figuren (figural perspektivierte Informationen im Rahmen der Exposition) sind, wurden mit dem Namen der jeweiligen Figur versehen.
 

 →Operatorenkatalog des Landes Baden-Württemberg)

X-Links

Drama der geschlossenen Form

Operatoren im Fach Deutsch

Arbeit mit Texten

 
 


   Arbeitsanregungen:

Erläutern Sie die in der Exposition des Dramas gegebenen futurischen Informationen mit der weiteren Entwicklung der Dramenhandlung und den Elementen, auf sie sich beziehen.

 →Operatorenkatalog des Landes Baden-Württemberg)

 
     
 
Expositionsanalyse und Expositionsgestaltung in Schillers Drama "Maria Stuart"
18 S. - pdf-Format
 
 
     
  Baustein 1 ] Baustein 2 ] [ Baustein 3 ]  
     

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de