Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Szenische Interpretation

1 > 2 > 3

 

Die Kurzgeschichte »Saisonbeginn« von Elisabeth Langgässer kann in einem handlungsorientierten Literaturunterricht auch mit den Mittel szenischer Interpretation bzw. mit dem literarischen Rollenspiel erarbeitet und interpretiert werden.
   
Szenische Interpretation 1
  
Voraussetzungen
  • Beteiligte: 2 bzw. 5 Schülerinnen und Schüler
  • Rollen: 2 Nonnen und ggf. 3 Arbeiter
  • Sonstiges: - 
Spielanweisung Stellen Sie in einem kurzen Spiel dar, wie die beiden Nonnen am Wegekreuz ankommen und dort ihre Tätigkeit verrichten.
Stellen Sie in einem kurzen Stegreifdialog dar, wie sich die beiden Frauen auf dem Nachhauseweg über ihre Erlebnisse unterhalten.
Spieldauer ca. 5 min.
Materialien/ Requisiten  
Ort  

Bemerkungen:

 

 

       
  Bausteine ]  
    

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de