Home
Nach oben
Baustein 3_1
Zurück
Weiter
 

 

Franz Kafka: Vor dem Gesetz

Der Mann vom Lande

 
 
  Das Verhalten des Manns vom Lande in Kafkas "Vor dem Gesetz" wird mit folgenden Textstellen erzählt:
  • kommt zum Türhüter

  • bittet um Eintritt in das Gesetz

  • überlegt und fragt dann, ob er also später werde eintreten dürfen

  • bückt sich. um durch das Tor in das Innere zu sehen

  • hat solche Schwierigkeiten nicht erwartet

  • denkt: das Gesetz soll doch jedem und immer zugänglich sein

  • sieht den Türhüter genauer an

  • entschließt sich, doch lieber zu warten, bis er die Erlaubnis zum Eintritt bekommt

  • setzt sich auf einen Schemel seitwärts von der Türe nieder

  • sitzt dort Tage und Jahre

  • macht viele Versuche, eingelassen zu werden

  • muss öfters kleinere Verhöre über sich ergehen lassen

  • wird über seine Heimat und nach vielem anderen ausgefragt

  • hat sich für seine Reise mit vielem ausgerüstet

  • verwendet alles, auch Wertvolles, um den Türhüter zu bestechen

  • beobachtet während der vielen Jahre den Türhüter fast ununterbrochen

  • vergisst die anderen Türhüter

  • der Türhüter erscheint ihm das einzige Hindernis für den Eintritt in das Gesetz

  • verflucht den unglücklichen Zufall, anfangs rücksichtslos und laut

  • als er alt wird, brummt er nur noch vor sich hin

  • er wird kindisch

  • hat in dem jahrelangen Studium auch Flöhe im Pelzkragen des Türhüters entdeckt

  • bittet auch die Flöhe, ihm zu helfen und den Türhüter umzustimmen

  • sein Augenlicht wird schwach

  • weiß nicht, ob es um ihn wirklich dunkler wird, oder ob ihn nur seine Augen täuschen

  • erkennt jetzt im Dunkel einen Glanz, der unverlöschlich aus der Türe des Gesetzes bricht

  • lebt nicht mehr lange

  • vor seinem Tode sammeln sich in seinem Kopf alle Erfahrungen zu einer Frage, die er bisher an den Türhüter nicht gestellt hat

  • er winkt ihm zu

  • kann seinen erstarrenden Körper nicht mehr aufrichten

  • der Größenunterschied hat sich sehr zuungunsten des Mannes verändert

  • sagt: "Alle streben doch nach dem Gesetz, wieso kommt es, daß in den vielen Jahren niemand außer mir Einlaß verlangt hat?"

 
 
   Arbeitsanregungen:
  1. Ergänzen Sie die obige Liste der Textstellen durch die Angabe eines korrekten Textbelegs. Verwenden Sie dazu das teachSam-OER-Dokument zu Kafkas Text. Markieren Sie darin die entsprechende Textstelle.

  2. Geben Sie das Verhalten des Manns vom Lande in Kafkas "Vor dem Gesetz" mit eigenen Worten wieder.

  3. Erklären Sie das jeweilige Verhalten und untersuchen Sie die Motive für dieses Verhalten.
     

 
   
Bausteine ]
              

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de