Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Franz Kafka: Kleine Fabel

Konkretisierung des Textes als produktive Textarbeit

Schülerarbeit


Eine Schülerin einer 11. Klasse hat die "Kleine Fabel" von Franz Kafka im Rahmen einer produktiven Textarbeit in der folgenden Art und Weise konkretisiert.

"Ach", sagte die alte Dame zu einem jungen Mann auf der Straße, "als ich noch jung war, konnte ich meine schweren Taschen noch selbst nach Hause tragen, aber heute bin ich alt und gebrechlich und meine Füße tragen mich kaum noch, aber heute kann man ja niemandem mehr trauen." "Ich helfe gerne", sagte der junge Mann, nahm die Taschen, trug sie ihr nach Hause und beraubte sie dort.

     


   Arbeitsanregungen:

  1. Wie konkretisiert die Schülerin den Text von Franz Kafka?
  2. Welche inhaltlichen, welche strukturellen Elemente des Primärtextes gehen in ihre Bearbeitung ein, welche nicht?
     
   
Bausteine ]
              

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de