Home
Nach oben
Weiter
 

 

Franz Kafka: Heimkehr

Rückkehr des verlorenen Sohnes

Rembrandt (um 1662)


Der niederländische Maler Rembrandt, eigentl. »Rembrandt Harmenszoon van Rijn (1606 in Leiden; † 1669 in Amsterdam) bekannt unter seinem Vornamen Rembrandt), der als einer der bedeutendsten und bekanntesten niederländischen Künstler des Barock angesehen wird, gestaltete die folgende Szene aus dem "Gleichnis vom verlorenen Sohn".

Bildquelle: Rembrandt, Rückkehr des verlorenen Sohns
http://commons.wikimedia.org/wiki/File%3ARembrandt_Harmensz._van_Rijn_-_The_Return_of_the_Prodigal_Son.jpg This work (Rückkehr des verlorenen Sohnes) is in the public domain in the United States, and those countries with a copyright term of life of the author plus 100 years or less.

This file has been identified as being free of known restrictions under copyright law, including all related and neighboring rights.

 

   Arbeitsanregungen
  1. Beschreiben Sie das Bild.

  2. Welche Wirkung geht von der Darstellung aus?

  3. Informieren Sie sich sich über den Maler »Rembrandt Harmenszoon van Rijn und stellen Sie ihn in einem Kurzvortrag Ihrer Lerngruppe/Klasse vor.

   vgl. auch: Gerad von Honthorst: Der verlorene Sohn (1623)
 

   
Baustein 1 ] Baustein 2 ] Baustein 3 ] Baustein 4 ] Baustein 5 ] Baustein 6 ] Baustein 7 ] Baustein 8 ] Ideenpool ]
              

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de