Home
Nach oben
Weiter
 

 

Franz Kafka: Gibs auf!

Textkonkretisierungen

Schülerbeispiele


Text 1:

Es war noch sehr früh am Morgen. Ich war müde, denn ich hatte die ganze letzte Nacht nicht geschlafen. Zu aufregend war gewesen, was ich mit dieser Frau erlebt hatte. Die Straßen waren rein und leer. Kein Mensch außer mir war auf der Straße. Ich ging zum Bahnhof, denn ich musste mit dem Zug in die andere Stadt. Aber als ich an einer Turmuhr vorbeikam und die Uhrzeit mit meiner verglich, sah ich, dass es doch schon viel später war, als ich geglaubt hatte. Meine Uhr musste stehen geblieben sein. Mist! ....

Text 2:

... Ich blieb völlig verwundert stehen und wusste nicht, was ich denken oder sagen sollte. Langsam ging ich, völlig in Gedanken vertieft, dem Schutzmann hinterher, um ihn noch einmal anzusprechen. Doch wiederum sagte er nur: "Gibs auf, gibs auf, Mann!" Nun war ich erst richtig sprachlos. Fast kam es mir wie ein blöder Witz. Warum verstand mich dieser Mann nicht? Oder verstand ich ihn nicht? Was sollte das denn?...

Text 3:

Die Eigenschaft erst zu später Morgenstunde das Bett und die nächtlichen Träume zu verlassen, kannte ich nicht. Ich war meist der erste, der sein Gemach verließ. Auch dieses Mal. Es war wieder sehr früh am Morgen, die Straßen noch rein und leer. Ich ging zum Bahnhof, um den Zug um 5.23 Uhr zu erreichen. Unterwegs beschaute ich die Häuser der Stadt, sah zu ihren Gipfeln empor und machte mir allerlei Gedanken über ihre Bewohner. Wann begann wohl ihr Alltag? Mein Blick schwenkte zu einer Turmuhr und ganz automatisch verglich ich die Zeigerstellung dort oben mit meiner unten. Um Himmelswillen! Ich erschrak etwas, als ich realisierte, dass es schon viel später war wie sonst. Jetzt hieß es sich beeilen....
  


   Arbeitsanregungen
  1. Fassen Sie Inhalt und mögliche Aussagen der Texte (Textkonkretisierungen) zusammen.

  2. Vergleichen Sie diese mit dem Originaltext.

  

   
Bausteine ]
              

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de