Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Strukturierte Textwiedergabe

Die komplexe Arbeitsaufgabe


Die strukturierte Textwiedergabe ist eine komplexe Schreibform. Wenn man sie beherrschen will, muss man eine Reihe von Aufgaben bewältigen können. Die nachfolgende Darstellung erfasst die wesentlichen Aufgaben im Vergleich zu anderen Formen der Textwiedergabe in Form einer Concept Map.

Man muss

Schon diese Übersicht zeigt, dass die Bewältigung dieser Schreibform auf Voraussetzungen beruht, die im Umgang mit Texten, beim Textverstehen und bei der sprachlichen Gestaltung erlangt werden können.

Es ist daher von besonderer Bedeutung, die verschiedenen Arbeitstechniken zu beherrschen, auf denen die Bewältigung jeder einzelnen Teilaufgabe der komplexen Arbeitsaufgabe beruht. Zudem muss man über die entsprechenden sprachlichen Grundlagen verfügen, wie z.B. Kenntnis und Beherrschung der indirekten Rede.
 
Besonders wichtig: Fehlerdiagnose

Wenn sich Schwierigkeiten bei der strukturierten Textwiedergabe ergeben, muss man besonders gut analysieren, woran es liegt. Denn die Komplexität der Schreibaufgabe kann, wie sich aus ihren Teilaufgaben ergibt, zu Problemen und Schwierigkeiten auf ganz unterschiedlichen Feldern führen.
Hier ist also Beratung gefragt, wenn Verbesserungen erzielt werden sollen. (Feedback-Formular)
 

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 29.09.2013
 

  Überblick ] Merkmale ] Konspekt ] Klappentext ] Summary ] Abstract ] Inhaltsangabe ] Strukturierte ... ] Rezension ] DIN 1426 ]  
     

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de