Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

deu.jpg (1524 Byte)

fragez.gif (1859 Byte)

FAQ's: Strukturierte Textwiedergabe

In welcher Reihenfolge muss ich den Gedankengang wiedergeben?


Das ist wirklich ein gute Frage. Sie lässt sich aber leider auch nicht allgemein verbindlich für die strukturierte Textwiedergabe beantworten.

Es ist nämlich so:

1. Wenn die Textvorlage 

  • gut strukturiert ist, 

  • die Gedankenführung darin klar und nachvollziehbar, 

  • Thesen, Argumente, Beweise usw. sinnvoll aufeinander bezogen sind, 

fällt es nicht schwer, dem Text bzw. dem darin enthaltenen Gedankengang bei der Textwiedergabe auch zu folgen (textsukzessive Bearbeitungsstrategie) . Das geht auch sicherlich so in Ordnung. Natürlich neigt man u. U. - aber auch dies hängt von der Vorlage ab - zur unsystematischen Aneinanderreihung.

2. Wenn die Textvorlage allerdings eher

  • schlecht strukturiert ist, 

  • die Gedankenführung verschwommen und ganz oder teilweise nicht nachvollziehbar ist, 

  • Thesen, Argumente, Beweise usw. nicht oder kaum sinnvoll aufeinander bezogen sind, 

dann muss man dem Text eben eine eigene Systematik überordnen und inhaltliche Gesichtspunkte und die gedanklichen Strukturen bei der thematischen Entfaltung selbst ordnen (textstrukturierende Bearbeitungsstrategie). Allerdings muss man sich davor hüten, den Text selbst damit systematischer erscheinen zu lassen, als er in Wirklichkeit ist. 

     
  Center-Map ] FAQ's ] Feedback ] Überblick ] Aufgaben ] Merkmale ] Arbeitsschritte ] Gedankengang erfassen ] Überblicksinfo ] Sprachliche Form ] Beispiele ] Textauswahl ]  
 

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de