Home
Nach oben
Zurück
 

 

fragez.gif (1859 Byte)

FAQs - Frequently Asked Questions

Lassen sich alle gefundenen Textaussagen zu einem charakterlichen Gesamtbild fügen?


"Jein" oder besser gesagt: "Schön wär's!". Natürlich strebt man bei der literarischen Charakteristik an, die gefundenen Textaussagen zur Figurencharakterisierung, wie sie in direkter oder indirekter Form im Text selbst vorgenommen werden (explizite und implizite Figurencharakterisierung) zu einem stimmigen Gesamtbild zu fügen.

Aber, ob die "Rechnung" vollständig aufgeht, d.h. ob jedes im Text erwähnte Merkmal sich in ein derartiges Gesamtbild fügt, hängt von verschiedenen Gesichtspunkten ab. Das kann am Text selbst liegen, genauer gesagt an dessen Art, die Figur zu charakterisieren (poetische Charakteristik) oder aber auch daran, dass einem das Bindeglied zwischen bestimmten äußeren und inneren Merkmalen fehlt.

So kann natürlich vorkommen, dass sich im Kleidungsstil einer Figur ihre Einstellungen spiegeln, der Kleidungsstil damit in Kontrast steht oder dieser dafür weitgehend belanglos erscheint. Ähnlich verhält es sich auch bei anderen Merkmalen.

Interessant wird es im Grunde erst dann, wenn man Beziehungen zwischen einzelnen Merkmalen erkennen kann. Und manchmal macht man dann schnell auch die Erfahrung, dass das Ganze mehr ist als die Summe der einzelnen Teile. Besonders gut eignet sich dabei auch die für die Textarbeit abgewandelte Standard-Cluster-Methode (vgl. Beispiel), mit der man nach und nach versuchen kann, derartige Beziehungen zu erkennen.

Auf jeden Fall sollte man jede "Erbsenzählerei" vermeiden und sich auf das eine Figur prägende, individuell Wesentliche beschränken.

        
  Center-Map ] Überblick ] Arbeitsaufgabe ] Merkmale ] Formen ] Arbeitsschritte ] Themen ] Beispiele ] Übungen ] Bausteine ] FAQ's ]  
      

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de