Home
Nach oben
Weiter
 

 

deu.jpg (1524 Byte)

Stellung nehmen zum Text

Gegenstandsbereiche

 
 
Die im Rahmen der Texterörterung stattfindende kritische Auseinandersetzung mit dem Text zielt auf eine Stellungnahme zu den Positionen, die ein Autor/eine Autorin in einem Text vertritt.

Diese Stellungnahme kann sich auf unterschiedliche Aspekte eines Textes beziehen. Ihre Gegenstandsbereiche können sein:

  • eine bestimmte These / Behauptung oder mehrere Thesen im Text

  • die Aussageabsicht des Textes

  • die sprachlich-stilistische Darbietung des Problems im Text

  • überhaupt das mit dem Text artikulierte Problem selbst.

Häufig wird die Stellungnahme verwechselt mit einer negativen Kritik eines Sachverhaltes. Dies muss aber keineswegs Inhalt und Ziel einer Stellungnahme sein. So kann man drei verschiedene Formen der Stellungnahme im Rahmen der Texterörterung unterscheiden.

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 27.03.2017

        
Center-Map ] Überblick ] BISTA-AHR-D ] Merkmale ] Arbeitsaufgabe ] Erörterungsstrategie ] Stellungnahme ] Arbeitsschritte ] Aufbau ] Leserbrief ] Textauswahl ] FAQ's ]
           

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de