Home
Nach oben
Weiter
 

 

deu.jpg (1524 Byte)

fragez.gif (1859 Byte)

FAQ - Häufig gestellte Fragen: Texterörterung

Was unterscheidet die Texterörterung von einer Problemerörterung?


Diese Frage kann man schon mal stellen, klar. Beide befassen sich natürlich mit Problemen, so viel steht fest.


 

Einen Text erörtern heißt, sich mit den Aussagen eines Textes kritisch auseinandersetzen.

(»vgl. Überblick)

Aber auch darüber, was kritische Auseinandersetzung mit einem Text bedeutet, gehen die Meinungen oft auseinander:

Eines ist klar: Die Texterörterung verlangt auf jeden Fall, dass man zu dem Text bzw. zu seinen Aussagen Stellung nimmt. Und eigentlich ist auch nichts anderes gemeint, wenn man in diesem Zusammenhang von kritischer Auseinandersetzung spricht.

Und wer sagt eigentlich, dass eine solche Stellungnahme stets Mängel oder Fehler bei Gedankenführung und Argumentation aufdecken muss?

Gewiss, eine solche mit einem Text bzw. seinen Aussagen widerstreitende Haltung stellt die "klassische" Form der kritischen Auseinandersetzung dar. Aber auch wenn man einem Text und seinen Aussagen zustimmt, also eine mit dem Text bzw. seinen Aussagen zusammenarbeitende Haltung einnimmt, ist es ohne Weiteres möglich, eine (kritische) Stellungnahme abzugeben. Vorausgesetzt man kann weitere Gesichtspunkte, die in einem Text nicht zur Sprache gekommen sind, anbringen, oder die im Text vorhandenen Gesichtspunkte weitergehend erläutern. Ebenso kann man natürlich auch eine andere Gewichtung vornehmen und diese begründen. Nur eines darf natürlich nicht passieren: Der Text und seine Aussagen darf nicht ohne eine derartige Stellungnahme davonkommen!

Wem also beim besten Willen nichts einfällt, was sich zustimmend, ablehnend oder nur teilweise zustimmend oder ablehnend erörtern lässt, sollte, wenn die Themenauswahl es zulässt, auf die Anfertigung einer solchen Arbeit verzichten oder ein anderes Thema wählen. Grund genug also auch dafür, die Themenwahl ernsthaft anzugehen und sich die Sache reiflich zu überlegen.

        
Nach oben ] [ FAQ 2 ] FAQ 9 ]
           

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de