Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

Stellungnahme: Texting while Driving

Fahrverbot für Simsen am Steuer?

Aus mündlichen Äußerungen Argumente für die Stellungnahme entwickeln


In der Öffentlichkeit wird kontrovers diskutiert, was man gegen die unerlaubte Handynutzung am Steuer unternehmen könnte.

Die allgemeine Schreibaufgabe zur Stellungnahme lautet:

Experten schätzen die Zahl der Unfälle, die auf die unerlaubte Nutzung von Smartphones und Handys beim Autofahren zurückgeführt werden können für sehr hoch. Allerdings gibt es dabei eine große Dunkelziffer, weil dieses Verhalten nur selten als Unfallursache nachgewiesen werden kann. So werden immer wieder Stimmen laut, die drastischere Strafen wie z. B. ein mehrmonatiges Fahrverbot für die unerlaubte Handynutzung am Steuer fordern.

Wie stehen Sie zu solchen Forderungen?
Was sollte Ihrer Ansicht nach darüber hinaus noch getan werden, um den Gefahren, die durch unerlaubte Handynutzung entstehen, wirksam entgegenwirken zu können?

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 15.03.2016

 
    
   Arbeitsanregungen:
  1. Arbeiten Sie das jeweilige Argument genauer heraus, indem Sie den Bezug zum Problem deutlicher machen.

  2. Greifen Sie 3 geeignete Äußerungen heraus und führen Sie diese bei Ihrer Stellungnahme aus, z.B. in Form der erweiterten Argumentation, aus.

  3. Fassen Sie am Ende Ihre eigene Position zum Problem kurz zusammen.Ordnen Sie die obigen mündlichen Äußerungen nach Pro- und Contra-Argumenten.
     

      

Beispiel 1 ] Beispiel 2 ] Beispiel 3 ] Beispiel 5 ]

   

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de