Home
Nach oben
Weiter
 

 

Gruppenarbeitsprotokoll

Überblick


Ein Protokoll, das den Verlauf einer Kleingruppenarbeit im Gruppenunterricht dokumentieren soll, ist grundsätzlich - sofern nichts anderes vereinbart worden ist - nicht an eine bestimmte Form gebunden. Je nach Verwendungszweck kann es als Verlaufs- oder Ergebnisprotokoll konzipiert werden. Dennoch lassen sich bestimmte Kriterien formulieren, die für die Abfassung eines derartigen Gruppenarbeitsprotokoll (GAP) hilfreich sein können. Zum laufenden Mitprotokollieren des Gruppenarbeitsprozesses eignet sich ein Protokoll-Mind Map besonders gut.

Gruppenarbeitsprotokoll als Ergebnisprotokoll 

Soll das Protokoll die wesentlichen Ergebnisse einer Gruppenarbeit zusammenfassen, dann genügt es, diese Ergebnisse in Form eines mehr oder weniger üblichen Ergebnisprotokolls festzuhalten. 
Vor allem wenn die Kleingruppenarbeit zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden soll, sollte man besondere Sorgfalt walten lassen. Die Aufgaben, die von einzelnen Gruppen- bzw. Teammitgliedern bis dahin übernommen worden sind, müssen u. U. mit Terminangaben im Protokoll vermerkt sein. Wenn das Protokoll darüber hinaus zur Materialgrundlage eines später zu erstellenden Gruppenprozessberichts oder persönlichen Arbeitsprozessberichts zählen soll, muss es allen Gruppenmitgliedern und dem Lehrer oder der Lehrerin ausgehändigt werden.

Gruppenarbeitsprotokoll als Verlaufsprotokoll

Wenn das Protokoll über die wesentlichen Ergebnisse hinaus auch den Verlauf des Gruppenprozesses dokumentieren soll, dann sind die Prinzipien eines Verlaufsprotokolls anzuwenden.
In einem solchen Fall stehen u. a. auch verschiedene Phasen des Gruppenarbeitsprozesses im Blickpunkt des Interesses, z.B.:

  • Planung der Arbeit

  • Ausführung der Planung im Rahmen eines bestehenden Zeitbudgets

  • Zusammenarbeit im Team

  • Verhalten bei Streitigkeiten und Konfliktfällen

  • Einsatz von Arbeitsmethoden 

  • Umgang mit Arbeitsmaterialien ...

Außerdem sollte auch die Selbsteinschätzung der Gruppenarbeit durch die einzelnen Teammitglieder erfolgen. Daneben gehört der persönliche Arbeitsprozess-Bericht auch weiterhin zu den Bestandteilen erfolgreicher Kleingruppenarbeit, da er deren Ergebnisse auf der Ebene des einzelnen Gruppenmitglieds reflektiert.

     
  Gruppenarbeit ]  
 

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de