Home
Nach oben
Weiter
 

 

Verlaufsprotokoll

Überblick


Das Verlaufsprotokoll stellt neben dem Ergebnisprotokoll die wohl gebräuchlichste Form des Protokolls dar. (Beispiel)

Mit einem Verlaufsprotokoll (auch ausführliches Protokoll oder Verhandlungsprotokoll genannt) wird besonderes Gewicht auf den Gesprächsverlauf, den Prozess der Meinungsbildung, den Entscheidungsprozess und die Ergebnisse gelegt. Es eignet sich daher besonders dann, wenn kontroverse Standpunkte und ggf. ihre Beteiligung bei der Entscheidungsfindung dokumentiert werden sollen.

Der innere Aufbau und die äußere Form eines Verlaufsprotokolls folgen im Allgemeinen dem, was bei der Schreibform Protokoll auch sonst erwartet wird. (vgl. Formular)

  • Im Kopfteil steht die Basisinformation mit ihren verschiedenen Angaben  (Ort, Datum und Zeit, Teilnehmer/-innen, Leiter/-in bzw. die Leiterin,  Anlass, Tagesordnung 

  • Im Protokoll i. e. S.  werden im Allgemeinen der zeitlichen Reihenfolge gemäß die Redebeiträge in geraffter Form  wiedergegeben. Dies geschieht gewöhnlich in Form indirekter Redewiedergabe, nur in Ausnahmefällen sind einzelne Passagen in direkter Rede möglich. 
     

    • Wenn vereinbart, können die jeweiligen Sprecher namentlich genannt werden. 

    • In besonderen Fällen dürfen aus Gründen der Systematik verschiedene Redebeiträge, die zeitlich nicht aufeinander gefolgt sind, neu geordnet werden. Wichtig ist dabei freilich, dass der Prozesscharakter des Gesprächs und seiner Entscheidungen weiter erkennbar bleibt.

    • Anträge werden im Wortlaut festgehalten und gekennzeichnet, Abstimmungsergebnisse mit Ja- und Nein-Stimmen sowie Enthaltungen dokumentiert.
        

  • Im Schlussteil wird das Protokoll vom Protokollanten und dem Leiter bzw. der Leiterin des Gesprächs unterzeichnet.

In sprachlich-stilistischer Hinsicht gilt das für alle Protokollarten Gültige. Allerdings erfolgt die Niederschrift in der Zeitform Präsens (Gegenwart), außer wenn in den Beiträgen über die Vergangenheit selbst gesprochen wird.

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 01.08.2017
 

      
  Überblick ] Verlaufsprotokoll ] Ergebnisprotokoll ] Sonderformen ]  
   ,

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de