Home
Nach oben
Zurück
Weiter
 

 

deu.jpg (1524 Byte)

Arbeitsschritte

2. Habitusübungen


Habitusübungen sind der zweite Arbeitsschritt bei der szenischen Interpretation.
 
Inhalt  Umsetzungen
Erkundung des sozialhistorischen Umfeldes, der Lebensformen und Lebenswirklichkeit und des Habitus der sozialen Gruppierungen (Stände, Klassen, Schichten), die im Text vorkommen Erarbeiten von Kleidervorstellungen, historisch und sozial plausiblen Körperhaltungen, Interaktionsmustern und Kommunikationsformen (z.B. Bewegungs-, Interaktions- und Kommunikationsrituale bestimmter sozialer Gruppen)

Erzeugen von Vorstellungen über Bewegungsspielräume, Wahrnehmungs- und Interaktionskonventionen

 (vgl. Scheller 1999, S.326)

Anregung: Stiche von Chodowiecki über affektierte und natürliche Haltungen nachstellen, in den eingenommenen Haltungen monologisieren lassen und im Anschluss daran Szenen improvisieren (Beispiel: Schiller, Maria Stuart, IV,4)

     
  Überblick ] Aspekte ] Arbeitsschritte ] Techniken ] Spielleiter ] Anregungen ] Links ins WWW ] Literatur ]  
     

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de