teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam


deu.jpg (1524 Byte)

Überleitungen im Hauptteil

Formulierungshilfen

Grundtypen der freien Problem- und Sacherörterung

 

 

 
FAChbereich Deutsch
Center-Map Glossar Schulische Schreibformen Erörterndes SchreibenFreie Erörterung  Grundtypen: linear oder dialektischÜberblick
Lineare Erörterung ▪  Dialektische ErörterungArbeitsschritte Arbeitsschritte beim produktorientierten Schreiben QuickieÜberblick Zeitmanagement Betrachtung und Erschließung des Themas Stoffsammlung Stoffordnung Arbeitsgliederung Niederschrift  Überblick  ▪  Einleitung Hauptteil Überblick Absatzgliederung   [ Überleitungen ▪  Überblick Formulierungshilfen ] Argumentation  ▪ Schluss  Arbeitsschritte beim kooperativen Schreiben  ▪ Sprachliche Gestaltung Themensammlung Musteraufsätze ▪ Bausteine FAQ'sSelbst- und Fremdbeurteilung ▪ Weitere Typen der freien Problem- und Sacherörterung Texterörterung Materialgestützte Erörterung ● Operatoren im Fach Deutsch 

 

 
tutory-pdf-Dokument - tutory-Dokument
FAQ: Wie leitet man zum Hauptteil über?
FAQ: Was bringen eigentlich Überleitungen?

Nicht jede Überleitung passt

Da Überleitungen bei der Niederschrift einer freien Problem- und Sacherörterung ganz verschieden ausfallen können und im Prinzip kaum eingrenzbar oder gar eindeutig definierbar sind, können hier nur Anregungen gegeben werden. 
Darüber hinaus passen manche Überleitungen nur an bestimmten Stellen der Niederschrift, z.B. am Anfang oder am Ende der Problemerörterung.
   

Überleitungen können u. a.

  • einen gerade zuvor abgehandelten Gliederungspunkt noch einmal knapp zusammengefasst wiederholen und im Anschluss daran den neuen Gliederungspunkt nennen

  • ohne Erwähnung des zuvor abgehandelten Gliederungspunktes nur auf den nachfolgenden neuen verweisen

  • zwei oder mehrere Gliederungspunkte miteinander vergleichen und damit Bedeutung und Stellenwert des nachfolgenden Gesichtspunktes hervorheben

  • ... 

Explizite Verknüpfungen helfen weiter

Um Gliederung und Ordnung im Dienste der bestmöglichen Verständlichkeit des Textes zu erreichen, kommen bei der Erörterung vor allem Verknüpfungen zum Zuge, die explizit ausdrücken, welche gedankliche Verbindung zwischen den einzelnen Gesichtspunkten besteht (explizite Textverknüpfung).

Diese Verknüpfungen sind auch ein wirksames Mittel, um die z. T. etwas wirre, unübersichtliche oder bloß assoziative Reihung von Gesichtspunkten zu vermeiden (»Dingsda«-Stil, FAQ 14) 

Formulierungshilfen
Lineare Reihung
  • Nach der kritischen Betrachtung [dieses Aspektes] müssen noch die folgenden beachtet werden.
  • Außerdem spielt noch ... eine Rolle.

  • Weiterhin ...

Rückgriff
  • Wie ich schon weiter oben ausgeführt habe, ...
  • Schon eingangs wurde dargelegt ...

  • Um auf den zu Beginn genannten Gesichtspunkt zurückzukommen ...

Perspektive
  • So gesehen muss man ...
  • Nach Ansicht von ...

  • Auf der anderen Seite will auch beachtet sein, dass ...

Hervorhebung
  • Besonders wichtig ist dabei ...
  • Die folgenden Gesichtspunkte haben besonderes Gewicht ...

  • Besondere Aufmerksamkeit verdient ...

Vergleich
  • Weitaus wichtiger aber ist noch ...
  • Verglichen mit diesem Gesichtspunkt, ist aber der folgende noch schwerwiegender ...

  • Von den genannten Aspekten aber am wichtigsten erscheint mir ...

Einschränkung
  • Allerdings muss man auch sehen, dass ...
  • Dies kann aber nur unter der Bedingung gesagt werden, dass ...

  • Einschränkend dazu muss aber betont werden, dass ...

 

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 15.10.2018

     
 

 
ARBEITSTECHNIKEN
Center-Map Arbeits- und Zeitmanagement Arbeitsaufträge Eine Fragestellung zu einem komplexen Thema erarbeiten Arbeit mit BildernArbeit mit Texten: ● Center-Map Arbeitsaufträge Operatoren Texte erfassen Lesen Markieren und Hervorheben Exzerpieren Den Inhalt eines Textes erfassen Den Gedankengang eines Textes erfassenTexte verstehen Texte verfassen Zitieren

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz