Home
Nach oben
Weiter
 

 

Stoffordnung

Überblick


Der dritte Arbeitsschritt bei der Erarbeitung einer Problemerörterung ist die Stoffordnung.

Bei diesem Arbeitsschritt geht es darum, das bei der Stoffsammlung gefundene Material zu sichten und unter Oberbegriffen zusammenzufassen.

Dabei müssen Sie bei der Sichtung des Materials entscheiden, welche der bei der Stoffsammlung gefundenen Ideen zum Thema bzw. der von Ihnen formulierten Themafrage passen und welche nicht.

Dazu gibt es verschiedene Methoden. Diese Methoden sind zwar von der gewählten Methode bei der Stoffsammlung unabhängig, passen aber im Allgemeinen zu bestimmten Methoden am besten. Hier müssen Sie aber auch Ihren eigenen Erfahrungen vertrauen.

Sie können zur Ordnung des Stoffes die folgenden Methoden verwenden.

Diese Methoden sind unter dem Aspekt ihrer jeweiligen Denkoperationen notgedrungen ähnlich (Ober- und Unterbegriffe ermitteln), unterscheiden sich allerdings in der Art der Ausführung dieser Denkoperationen.

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 16.01.2017

    
[ Überblick ] Methoden ]
  

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de