teachSam- Arbeitsbereiche:
Arbeitstechniken - Deutsch - Geschichte - Politik - Pädagogik - PsychologieMedien - Methodik und Didaktik - Projekte - So navigiert man auf teachSam - teachSam braucht Werbung


deu.jpg (1524 Byte)

 

Arbeitschritt Stoffsammlung

Quickie für Eilige

"Keine Zeit" und trotzdem zu Stoff

 
FAChbereich Deutsch
Center-Map Glossar Schulische Schreibformen Erörterndes SchreibenFreie Erörterung  Grundtypen: linear oder dialektisch Arbeitsschritte Arbeitsschritte beim produktorientierten Schreiben QuickieÜberblick  
Zeitmanagement   Betrachtung und Erschließung des Themas  [ Stoffsammlung Quickie Überblick Methoden zur Stoffsammlung  Bausteine und Beispiele ] Stoffordnung Arbeitsgliederung Niederschrift ▪ Arbeitsschritte beim kooperativen Schreiben Sprachliche GestaltungThemensammlung Musteraufsätze ▪ Bausteine FAQ'sSelbst- und Fremdbeurteilung ▪ Weitere Typen der freien Problem- und Sacherörterung Texterörterung Materialgestützte Erörterung ● Operatoren im Fach Deutsch 


pdf-Download - docx-Download

"Keine Zeit" und trotzdem zu Stoff

Ein Quickie: Info kurz und schnell

Das Deutsche Universalwörterbuch von DUDEN (2006) hält für den Eintrag »Quickie«, ein Wort, das von dem englischen Adjektiv quick (dt. schnell) kommt, als erste Bedeutungsvariante fest, dass es sich dabei um etwas handelt, "was schnell, in verkürzter Form erledigt, abgehandelt o. Ä. wird".
teachSam-Quickies sind also für alle gedacht, die "keine Zeit" dafür haben oder aufwenden wollen, sich mit den Dingen genauer auseinanderzusetzen, aber trotzdem versuchen wollen, ihre Schreibziele zu erreichen. Ihnen und allen anderen kann es als eine Art Kurzleitfaden dienen.

Kurzfassung des Vorgehens bei der Stoffsammlung in 10 Punkten

  1. Gehen Sie, bevor Sie mit der Stoffsammlung anfangen, noch einmal Ihre Notizen durch, die Sie bei der Betrachtung und Erschließung des Themas gemacht haben. Vergewissern Sie sich dabei noch einmal, womit Sie das Thema erschlossen haben, z. B. Themabegriffe, Erschließungsfragen und Themafrage(n).

  2. Nehmen Sie dann ein oder am besten mehrere leere Blätter (alternativ: ein Blatt im DIN A3-Format) zur Hand. Vielleicht schließen Sie dann für einen Moment die Augen und warten darauf, was Ihnen zuerst einfällt.

  3. Notieren Sie dann möglichst in knapper Form Ihre erste Idee oder machen Sie dafür eine Skizze bzw. zeichnen ein kleineres Bild oder Bildsymbol.

  4. Verfahren Sie dann in der gleichen Art und Weise weiter.

  5. Kehren Sie dabei immer wieder zu den von Ihnen gemachten Notizen zurück und lassen Sie sich von dem, was Sie schon notiert oder skizziert haben, zu neuen Ideen inspirieren.

  6. Notieren Sie auch Dinge, die Ihnen einfallen, aber von denen Sie eigentlich sofort annehmen, dass sie gar nicht dazu gehören.

  7. Sortieren Sie erst bei der Stoffordnung jene notierten Ideen aus, die bei einer genaueren Nachprüfung nicht zum Thema und Ihren Themafragen passen.

  8. Wechseln Sie, wenn Sie das Gefühl haben, mit dem freien Brainstorming nicht zum Ziel zu kommen, die Methode zur Stoffsammlung und versuchen Sie es mit den etwas gelenkteren bzw. geleiteteren Formen.

  9. Geben Sie nicht zu schnell auf, beachten Sie aber auch Ihre Zeiteinteilung für die Schreibaufgabe. Manchmal kommen einem ja auch die Ideen erst beim Schreiben.

  10. Wenn Sie mit der Stoffsammlung beim Schritt-für-Schritt-Schreiben im Fünf-Schritte-Modell der Arbeitsschritte überhaupt nicht zurechtkommen, überprüfen Sie, wie Sie gewöhnlich beim Schreiben vorgehen (Schreibstrategie).

Wer's genauer wissen will:

» Überblick: Darum geht es bei der Stoffsammlung

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 22.11.2019

     
 

 
ARBEITSTECHNIKEN
Center-Map Arbeits- und Zeitmanagement Arbeitsaufträge Eine Fragestellung zu einem komplexen Thema erarbeiten Arbeit mit BildernArbeit mit Texten: ● Center-Map Arbeitsaufträge Operatoren Texte erfassen Lesen Markieren und Hervorheben Exzerpieren Den Inhalt eines Textes erfassen Den Gedankengang eines Textes erfassenTexte verstehen Texte verfassen Zitieren

 
  Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA)
Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von
externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de
-
CC-Lizenz