Home
Nach oben
Zurück
 

 

Rhetorik

Die Bedeutung der Rhetorik in der Gegenwart

Gert Ueding


Der Niedergang der Rhetorik als wissenschaftliche Disziplin (als Redepraxis blieb sie erhalten) ist in allen Nationalkulturen seit den 30er Jahren des 19. Jh.s zu verzeichnen, zeigte aber in keiner so durchschlagende und anhaltende Wirkung wie in Deutschland, wo der Anschluss an eine seit Beginn des 20. Jh.s besonders in den USA einsetzende, inzwischen lebhafte internationale Forschung erst seit etwa 1960 gelungen ist. Der wachsende Anspruch einer mündigen Gesellschaft auf Information und die Durchsichtigkeit aller Entscheidungsprozesse erzeugte einen zunehmenden Bedarf an Rhetorik in sämtlichen Bereichen der Wissenschaft. Dabei gerät die Vielfalt der Rezeptionen schon wieder in Gefahr, unübersichtlich zu werden, doch lassen sich deutlich fünf Tendenzen unterscheiden. Die literaturwissenschaftliche Adaption der historischen Topik (Curtius), der rhetorischen Textinterpretation (Lausberg) und der Figurenlehre (Dubois, Plett); die Wiederbelebung der rhetorischen Argumentationstheorie in der Jurisprudenz (Viehweg, Haft) und Philosophie (Perelman, M. Meyer) sowie in der hermeneutischen Diskussion (Gadamer, Habermas, Blumenberg); die Entwicklung einer Rhetorik der Massenmedien und der Werbung mit psychologischem Schwerpunkt ("New Rhetoric" in den USA); Wiederherstellung der traditionell fächerübergreifenden Konzeption der Rhetorik in ihrem umfassenden Verständnis als Bildungssystem wie auch gleichzeitig als Theorie wirkungsbezogener menschlicher Kommunikation, die in der Angewandten Rhetorik ihre Praxis findet ("Tübinger Rhetorik"); schließlich das breite Feld der Populär-Rhetorik, z. B. Verkäuferschulung, Manager-Training, die meist auf niedrigem wissenschaftlichem Niveau rhetorische Sozialtechnologie betreiben.

(Text übernommen mit freundlicher Genehmigung des Autors)

Seminar für Allgemeine Rhetorik
Wilhelmstraße 50 72074 Tübingen 

 
 
   Arbeitsanregung
  1. Worauf ist die wachsende Bedeutung der Rhetorik seit den sechziger Jahren zurückzuführen?

  2. In welchen  Bereichen hat die Rhetorik ihren festen Platz gefunden?

 

     
  Center-Map ] Geschichte ] Begriff ] Rhetorische Mittel ] Argumentieren ] Diskutieren ] Rede ]  
  

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de