Home
Nach oben
Weiter
 

 

deu.jpg (1524 Byte)

Beeindrucken

Überblick

 
 
  Beeindrucken kann als nichtpartnerschaftliches Argumentieren, das zum rhetorischen Giftschrank gehört, in ganz verschiedenen Formen auftreten:
 
 
Verhalten Beispiele
Imponiergehabe Äußerungen, mit denen ein Sprecher nur sich selbst als Person vor anderen aufwerten will. "Sicher, »Der mit dem Wolf tanzt« ist auch ganz gut, aber verglichen mit »Basic Instinct« ist das doch gar nichts. »Man dances with wolves« kann da wirklich nicht mithalten. Und Michael Douglas, der ja schon 1988 den Oscar für »Rosenkrieg«, was sag’ ich, für »Wall Street«, der Stone-Film natürlich, bekommen hat, und Kevin Costner ..."
Meinungen als Fakten ausgeben Vermutungen werden wie erwiesene Tatsachen präsentiert. Das weiß, doch jeder...
Zitieren "Zitate" werden nur zur "Blendung", d.h. ohne neuen Informationsgehalt benutzt. Was die Mannschaftsaufstellung angeht, vertrete ich hier ganz nebenbei gesagt, genau die gleiche Meinung wie der Bundestrainer.
Etymologisieren Begriffsbestimmungen, die die einzig "wahre" Bedeutung eines Ausdrucks oder Worts herleiten Also, ob das wirklich etwas mit dem zu tun hat, was du unter Eleganz verstehst, kann ich nicht sagen. Sicher ist nur, dass man unter einem Elegant ehemals einen "Modegecken" verstanden hat, wenn du weißt, was das bedeutet.
Bonmots, Analogien Etwas durchaus Strittiges wird als unmittelbar einleuchtend dargestellt. "Nie geraten die Deutschen so außer sich, wie wenn sie zu sich kommen wollen." (Kurt Tucholsky)
Personalisieren Ein Argument dadurch aufwerten, dass man das Gewicht der eigenen Person daran hängt. Ich mache das ja nun wirklich schon lange genug, um das beurteilen zu können.

(vgl. Weidenmann 1975

Gert Egle, zuletzt bearbeitet am: 16.02.2015

     
  Überblick ] Beeindrucken ] Manipulieren ] Verteidigen ] Abschießen ] Bausteine ]  
 

          CC-Lizenz
 

 

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International License (CC-BY-SA) Dies gilt für alle Inhalte, sofern sie nicht von externen Quellen eingebunden werden oder anderweitig gekennzeichnet sind. Autor: Gert Egle/www.teachsam.de